Was ist Fingerabdruck-Wissenschaft?

Alle Menschen getragen mit Kanten, die örtlich festgelegte Muster auf jeder ihrer Fingerspitzen formen. Diese Kanten bilden Schleifen, Bögen und Whorls, die zu jedem Menschen einzigartig sind, sogar eineiige Zwillinge. Infolgedessen kann körperlicher Fingerabdruckbeweis verwendet werden, um eine Einzelperson positiv zu kennzeichnen. Fingerabdruckwissenschaft mit.einbezieht den Prozess des Sammelns dieses Beweises und nachher den Beweis dann validieren und des Analysierens mit dem Ziel die Bestimmung einer Einzelperson. Der formale Name für Fingerabdruckwissenschaft ist Dactyloscopy.

Viele Wesen verwenden regelmäßig Fingerabdruckwissenschaft, um Einzelpersonen zu kennzeichnen. Z.B. kann eine Polizeidienststelle Fingerabdrucktechnologie einsetzen, um einen Verbrecher zu erwischen oder eine Leiche zu kennzeichnen. Ein Verfolger kann einen gesamten Kasten gegen ein Beklagtes auf der Grundlage von positive Fingerabdruckkennzeichnung errichten. Militärregime können Fingerabdruckwissenschaft verwenden, um einen Offizier zu kennzeichnen, der ernsthaft verletzt worden oder getötet worden.

Gewöhnlich gibt es zwei Schlüsselschritte, die in Fingerabdruckwissenschaft mit.einbezogen: Fingerabdruckkennzeichnung und Fingerabdruckzusammenbringen. Als Teil des Kennzeichnungsprozesses muss ein Prüfer alle vorhandenen latenten und Patentfingerabdrücke finden und sammeln. Latente Drucke beziehen normalerweise auf Kanteabdrücke, die unbeabsichtigt auf einer Oberfläche gelassen und die nicht zum blanken Auge sichtbar sind. Using Fingerabdruckwissenschaftstechniken und Puder oder Chemikalien, können Experten latente Drucke sichtbar bilden während des Ansammlungsprozesses.

Patentdrucke einerseits gelassen nach auf einer Oberfläche oder einem Fingerabdruckleser, wenn eine Substanz von einer Fingerspitze auf die Oberfläche oder den Leser verschoben. Z.B. resultieren ein Patentdruck, wenn eine Person seinen oder Finger in der Farbe eintauchte und ihn dann auf ein Segeltuch bedrängte. Patentdrucke können ohne die Chemikalie normalerweise gekennzeichnet werden, die verarbeitet und gelten häufig als zuverlässiger als latente Drucke.

Sobald ein Fingerabdruck gekennzeichnet worden, muss der Druck zusammengebracht werden. Experten durchführen häufig Fingerabdruckauthentisierung und das Zusammenbringen using zusammenpassende Software-Programme des Fingerabdruckes. Im Allgemeinen verarbeitet die Software erste die Fingerabdruckbilder using Algorithmen, die helfen, freiere Bilder des ursprünglichen Abdruckes zu erhalten. Der ursprüngliche Druck verglichen dann mit allen möglichen zusammenpassenden Aufzeichnungen in der Datenbank der Software mit dem Ziel die Bestimmung, ob ein wahrscheinliches Gleiches existiert.

Fingerabdruckwissenschaft erfordert mehr Sachkenntnis als einfach, könnend Fingerabdruckbiometrietechnologie einsetzen. Prüfer müssen die Auswirkung der Friktion auf einen Fingerabdruck auch betrachten, besonders wenn dieser Druck latent ist. Entwicklungsmittel, Hautelastizität, Abrutschen und Absetzungdruck können aller Einfluss das Aussehen eines Druckes, und kompetente Experten müssen in der Lage sein, diese zusätzlichen Faktoren zu analysieren.