Was ist Formaldehyd?

Formaldehyd ist ein chemisches Mittel, das in der industriellen Herstellung und in einigen anderen Industrien am meisten benutzt ist. Viele Leute sind mit Formaldehyd in Form von Formalin, eine wässerige Lösung des Formaldehyds vertraut, der als einbalsamierenkonservierungsmittel benutzt. Diese Chemikalie ist giftig, gewusst, um Krebs und eine Vielzahl anderer Gesundheitsprobleme zu verursachen, und aus diesem Grund, unternehmen die meisten Leute eine Anstrengung, Formaldehyd zu vermeiden.

Diese Chemikalie ist der Aldehydee, chemische Mittel das einfachste, die eine Terminalkarbonylgruppe einschließen. Eine Karbonylgruppe ist eine Gruppe Atome, die ein Kohlenstoffatom umfaßt, das zu einem Sauerstoffatom doppelt-verbunden ist; die chemische Formel für Formaldehyd ist HCHO und bildet es einen nützlichen Baustein für anderen, kompliziertere Aldehydee. Reiner Formaldehyd ist ein farbloses gasförmiges Mittel, und er ist extrem reagierend. Aus diesem Grund ist er häufig in chemische Mittel Misch, eine beständige Substanz zu bilden.

Zusätzlich zu in den Sachen wie verwendet werden klebt, Konservierungsmittel, Antiseptika, Harze, Farben, der verarbeitende Film, und einbalsamierend, ist Formaldehyd auch an die Atmosphäre reichlich vorhanden. Formaldehyd ist eine der vielen Nebenerscheinungen der Verbrennung, und er gebildet auch durch die atmosphärischen Reaktionen und bildet es einen Hauptbestandteil vom Smog. Infolgedessen kann er schwierig sein, Formaldehyd zu vermeiden.

Hohe Stufen der Formaldehydbelichtung können zu Krebs und Atmungsprobleme, Hautzustände und Entzündung der Schleimmembranen langfristig führen kurzfristig. Formaldehydallergien können ernste Gesundheitsprobleme auch verursachen. Diese Chemikalie ist für Kinder besonders gefährlich. Die meisten Nationen haben freie Gesetze, die die Menge des Formaldehyds vorschreiben, die in den Sachen wie Gehäusematerialien verwendet werden kann, aber Formaldehyd kann durch brennende Öfen des Kraftstoffs auch erzeugt werden, und es gefunden auch in billig konstruierten “temporary† Strukturen, dank das Entspannung der Sicherheitsnormen für solche Strukturen.

Die Ausgabe der Formaldehydbelichtung geholt zur vordersten Reihe in den Vereinigten Staaten 2007, als einige Kommunikationsmittel die Geschichte brachen, der die temporären Anhänger, die durch die Emergency Management-Bundesbehörde für (FEMA) Opfer des Hurrikans Katrina aufgerichtet, extrem hohe Stufen des Formaldehyds hatten. Formaldehyd auch gefunden worden in den temporären Strukturen auf Schulecampus und in vielen älteren Häusern. Die Staat-KlimaSchutzorganisation vorschlägt a-, dass Leute das Risiko der Formaldehydbelichtung verringern können, indem sie Trockenmittel verwenden und Strukturen, besonders die mit brennenden Öfen des Kraftstoffs und Heizungen lüften, obgleich Strukturen mit hohen Stufen des umgebenden Formaldehyds erneuert werden oder zerstört werden sollten.