Was ist Gehörbilder?

Gehörbilder sind ein Ausdruck, der Reports der Hörfähigkeit und Erfahrentöne beschreibt, wenn nichts wirklich Geräusche bildet. Entsprechend den Studien geleitet von den Forschern interessiert an diesem Phänomen, gibt es eine neurale Basis für Gehörbilder, mit stichhaltigen Verbindungsbereichen des Gehirns, das während der Erfahrungen der Gehörbilder aktiviert. Die Studie dieses Vorkommens kann zur Verfügung stellen interessante Informationen über, wie die Kopfarbeit und sie beim Beschäftigen informativ auch sein können einzelne Patienten.

Viele Leute gehabt die Erfahrung des Habens eines Lieds plötzlich gehaftet auf dem Gehirn, das ein Beispiel der Gehörbilder ist. Manchmal auftritt etwas als ein Auslöser, mit jemand Hörfähigkeitsteil des Lieds d, Hörfähigkeit, die der Liedname erwähnte oder Haben einer Erfahrung, die das Lied erwähnt, und zu anderen Malen, kann die Musik scheinen, nach dem Zufall zu erscheinen. In allen Fällen haben Leute die Empfindung des Hörens des Lieds, aber keine Gehöranregung geschieht wirklich.

Ein anderes allgemeines Beispiel der Gehörbilder kann demonstriert werden, wenn jemand oben eine Telefonnummer schaut und versucht, an sie zu erinnern. Einige Leute vortragen die Telefonnummer heraus loud, während andere sie in ihren Köpfen still wiederholen können, aber sie glauben können, als wenn sie auf jemand vocalize die Telefonnummer hören. Die Gehörrinde ist in diesem Fall aktiv aber sie nicht wirklich empfängt Eingang. Forscher gemerkt auch, dass Leute Gehörbilder erfahren können, wenn sie zu den vertrauten Tönen hören und der Ton herausschnitt; z.B. kann jemand “hear† eine Rumblingmaschine, nachdem ein leerlaufenlkw abgereist, oder jemand, der zu einem vertrauten Lied hört, konnte einen Abstand ausfüllen, wenn der Ton kurzzeitig heraus fällt.

GehörHalluzination kann ablenkend oder beunruhigend sein. Das plötzliche Vorkommen der Gehörbilder oder anderer Arten Bilder kann ein Zeichen sein, dass es ein neurologisches Problem gibt, und es kann eine gute Idee sein, einen Doktor für eine Auswertung zu konsultieren. Zu anderen Malen scheint es, gutartig und total gelegentlich zu sein. Diese Geistesbilder sind auch unfreiwillig; Leute unternehmen nicht eine Anstrengung, Gehörbilder zu erfahren, ihre Gehirne tun es gerade für sie.

In der Literatur können Leute die “auditory Bilder des Ausdruckes, † auch verwenden aber in einer etwas anderen Richtung. In diesem Zusammenhang bezieht sie auf evokative Durchgänge, die entworfen, um Töne zu beziehen. Manchmal kann eine Person, die einen evokativen Durchgang in einem Buch liest, Gehörbilder erfahren, während das Gehirn die flachen Wörter auf die Seite in eine sensorische Erfahrung umwandelt. Z.B. konnte jemand Messwert über einen Buchstaben, der durch das Herbst leaves† “hear† die Blätter “crunching ist, die underfoot zerquetscht.