Was ist Gel-Elektrophorese?

In der Gelelektrophorese angewendet ein elektrischer Strom an einer Gelmatrix l, die Proben von DNA, von RNS oder von Protein enthält. Der elektrische Strom verursacht die Moleküle des Proteins oder der Nukleinsäure zur Bewegung durch das Gel und zulässt die Trennung der Moleküle der verschiedenen Größen n. Diese Technik verwendet, um Moleküle einer bestimmten Größe von einer Mischung der Nukleinsäuren oder des Proteins zu ermitteln oder zu lokalisieren.

Der erste Schritt im Gelelektrophoreseprotokoll ist, einen Block des Gels in einen kleinen Holdingbehälter zu legen. Das Gel gebildet von einem Mittel, das einen Körper bei Zimmertemperatur bildet, und hat eine Nullgebühr. Der Behälter, der den Gelblock hält, gefüllt dann mit genug einer speziellen Gelelektrophorese-Pufferlösung, um das Gel vollständig zu bedecken.

Bei einem Ende Gel ist der Block eine Reihe kleine Brunnen. Eine kleine Menge einer DNA-oder Proteinprobe hinzugefügt jedem gut. Jedes einzelner Brunnen enthält eine experimentelle Probe mit einer unbekannten Mischung der Nukleinsäure oder des Proteins. Ein zusätzlicher Brunnen enthält eine Kontrollprobe mit einer Mischung der Nukleinsäure oder des Proteins der bekannten Größen. Jede Probe, einschließlich die Steuerung, gemischt worden mit einer Färbung, um zu helfen, die Positionen der Proben zu kennzeichnen, sobald die Elektrophorese komplett ist.

Sobald die ganze diese Einstellungsarbeit abgeschlossen worden, eingeleitet Elektrophorese durch das Anwenden eines elektrischen Stroms am Holdingbehälter ng, in dem das Gel aufgestellt. Der elektrische Strom antreibt die Beispielmoleküle durch das Gel, mit einer Rate l, die zur Größe des Moleküls proportional ist-. Kleinere Moleküle reisen durch das Gel schnell, wenn groß eine, reisen langsam. Während die Moleküle reisen, trennen sie heraus auf dem Gel entsprechend ihrer Größe.

Wenn die farbige Färbung das andere Ende des Gels erreicht, entfernt der elektrische Strom, und das Gel befleckt mit einer Lösung, die die Farbe der Färbung erhöht. Schließlich ist das Gel “read†, indem es misst, wie weit jedes Molekül während der Zeit gereist, die für Elektrophorese gewährt. Diese Informationen können verwendet werden, um die Größe jedes Moleküls in jeder der Proben zu berechnen.

Es gibt einige verschiedene Arten experimentelle Techniken, die Elektrophorese verwenden. In einem südlichen Fleck verwendet Agarosegelelektrophorese, um Fragmente von DNA oder von RNS zu lokalisieren. Der westliche Fleck verwendet Polyacrylamidgelelektrophorese, um Proteine von einer Mischung zu lokalisieren. Jede dieser Techniken verwendet, um nach einer bestimmten vorbestimmten Reihenfolge der Nukleinsäure oder des Proteins zu suchen. Elektrophorese und befleckende Techniken verwendet in vielen Bereichen der biologischen Forschung, sowie in den medizinischen und gerichtlichen Wissenschaften.