Was ist Gen-Auslassung?

Genauslassung ist ein Verlust des genetischen Materials, der zu ernste Abweichungen in einem Organismus führen kann. Das Fehlen dem Gen kann durch jede mögliche Zahl der Eigenschaften, einschließlich Störungen während der Verkleinerung, des Brechens und der Versetzung verursacht werden. Jedes mögliches Tier kann Auslassung eines Gens erfahren, und es verbunden ist manchmal mit ziemlich strengen Störungen und einer verkürzten Lebensdauer. Die Größe des gelöschten Materials, das von kleinem bis zu großem reichen kann, kann etwas Effekt an haben, ob die Störung bloß Probleme oder Resultate in den tödlichen Unfällen verursacht. Viele menschlichen genetischen Störungen zusammenhängen mit Genauslassung, häufig eines spezifischen Gens fischen.

Die meisten Leute antreffen das Konzept der Genauslassung durch seine Äusserung als Störung. Fehlen genetischem Material kann Geburtsschäden verursachen und kann mit einigen Formen des Krebses zusammenhängen. Spezifische Störungen, wie Schwätzchen Anweisung-DU, sind verhältnismäßig weithin bekannt, während seltenere Auslassungen eine ein wenig weniger gut definierte Reihe Symptome verursachen können. Wenn Auslassung so klein wie das Fehlen einem einzelnen niedrigen Paar ist, kann sie das Leben nicht schwer hindern, aber große Teile DNA, die fehlen, können die Wahrscheinlichkeiten eines Organismus für Überleben erheblich verringern. In einigen Fällen zusammenhängt Genauslassung auch mit Krebs nhängt.

Der Wissenschaftler Gebrauch-Genauslassung häufig in den Tieren, zum einer Vielzahl von Störungen zu studieren. Indem sie ein Einfaktor lokalisieren, können Wissenschaftler die Funktion dieses Abschnitts des genetischen Materials häufig feststellen. Genetisch ausgeführte Mäuse, die geplante Veränderungen durchmachen, um spezifische Abschnitte des genetischen Materials abzustellen, manchmal genannt Ausscheidungswettkampfmäuse und können verwendet werden, um auf einigen menschlichen Störungen weiter zu erforschen. Häufig benutzt diese Art des Forschungstieres, um spezifische Störungen wie Korpulenz oder Arthritis zu modellieren.

Verlust des genetischen Materials nicht immer hat eine negative Auswirkung auf Organismen. Manchmal kann Haben nicht bestimmter Gene ein tierischesintelligenteres oder ein weniger empfindlilch gegen eine Vielzahl von Störungen bilden. In vielen Fällen sind die Tiere, die genetisches Material verfehlen, nicht krank aber bloß unterschiedlich. Das Überleben vieler Ausscheidungswettkampfmäuse bezeugt zur großen Vielzahl der möglichen Veränderungen.

Angenommen, eine Forschung auf dem Gebiet einer Gene verhältnismäßig kompliziert ist, kann es möglich sein, zu entdecken, welche Störungen durch diese Art der genetischen Veränderung verursacht, indem man Leute betrachtet, die Symptome haben, im Common und in herausfinden, was sie genetisch teilen. Jugendlichen Pagets Krankheit zum Beispiel verbunden worden mit Genauslassung auf diese Art. Die exakte Funktion jedes Stückes genetischen Materials ist schwierig, auszuarbeiten, so Funktionsbeispiele von den Organismen, die wirklich ein Gen können geben Einblick ermangeln in, was das genetische Material tut.