Was ist Gen-Verstärkung?

Genverstärkung, alias Genverdopplung oder chromosomale Verdopplung, ist ein zellularer Prozess, in dem mehrfache Kopien eines Gens produziert. Das Resultat ist eine Verstärkung des Phänotypus oder das ausgedrückte Merkmal, verbunden mit dem Gen. Dieses auftritt normalerweise wegen eines ernsten genetischen Fehlers in einer Zelle oder in einer Gruppe Zellen er. Genverstärkung hat ernste Implikationen zur Evolutionsgeschichte sowie zu Drogewiderstand in den Krebszellen, und es ist ein Hauptinteresse in der Biologie für viele zusätzlichen Gründe.

Die meisten Fälle der Genverstärkung auftreten während einer Störung in der übereinstimmenden Rekombination en, wenn zwei ähnliche Stränge DNA genetische Informationen austauschen. Dieses geschieht während vieler genetischen Prozesse, aber ist in der Verkleinerung am überwiegendsten, durch die Geschlechtszellen produziert und wiederholt. Retrotransposons beitragen auch zur Genverdopplung en; sie sind genetische Elemente, die zur Verstärkung fähig sind. Die kopierten Gene sind für Veränderung anfällig, da Veränderungen der kopierten Gene im Allgemeinen nicht der Gesundheit des Wirtsorganismus Abbruch tun.

Während sein Wert zur Entwicklung debattiert, glauben viele, dass Genverstärkung ein ungeheuer wichtiger Aspekt der Evolutionsgeschichte ist. Etwas Beweis vorschlägt as, dass das gesamte Hefegenom, die Summierung von allen die genetischen Informationen der Hefe, ein Genverdopplungereignis in der verhältnismäßig jüngsten Geschichte erfuhr. Anlagen neigen, Genverstärkung häufiger durchzumachen, als Tiere tun. Weizen z.B. ist hexaploid und enthält sechs komplette Kopien seines Genoms. Wenn Gene verstärkt und Merkmale verstärkt, übernommen die verstärkten Merkmale vom Sekundärteilchen und weitergeleitet an folgende Erzeugungen gende; dieses ist eine sehr bedeutende Betrachtung in der Geschichte.

Nicht alle Genverstärkung hat jedoch hohe Bedeutung zur Entwicklung. Manchmal stirbt das verstärkte Merkmal mit dem einzelnen Organismus, der die Genverdopplung erfährt. Dieses auftritt es, wenn ein Gen overexpressed und das Merkmal, das es für kodiert, zu einem Niveau ausgedrückt, das zum Organismus ungesund ist. Es kann auch auftreten, wenn die Verdopplung in einer körperlichen Zelle eher als in einer Geschlechtszelle auftritt. Die genetischen Informationen in den körperlichen Zellen weitergeleitet nicht an Sekundärteilchen eitet, so darstellt sie nicht in den neueren Erzeugungen en.

Einer der weit überprüften Aspekte der Genverstärkung ist seine Rolle im Drogewiderstand in einigen Krankheiten. Krebszellen z.B. häufig bedeutender Drogeausdrücklichwiderstand wegen der Verstärkung des Gens, das die krebsartigen Zellen an die chemotherapeutischen Drogen völlig aufsaugen verhindert. Spezifisch auftritt Verstärkung in einem diesem Gen Codes für ein Protein es, das ist, Materialien aus den krebsartigen Zellen heraus selektiv zu pumpen. Dieses Protein neigt, chemotherapeutische Mittel aus der Zelle heraus zu pumpen und effektiv in vielen Fällen neutralisiert die Behandlung.

Wegen seiner Rolle in der Gesundheit und in der Wissenschaft, betrachtet Genverstärkung durch viele, ein Hauptinteresse zum Feld der Biologie zu sein. Weitere Information betreffend das Thema könnte major führen Durchbrüche in der Studie der Ursprung vieler Sorten und vieler Merkmale, die jene Sorten besitzen. Sie könnte zu eine Heilung zu einer Hauptkrankheit auch führen, die Millionen Leben behauptet: Krebs.