Was ist Geodäsie?

Die Geodäsie, manchmal genannt Geodäsie, ist eine Wissenschaft, die Mathematik anwendet, um die Größe und die Form der Masse, die Positionen der Punkte und die Regionen auf Masse zu messen, und die Unterschiede bezüglich seines Gravitationsfeldes. Diese Wissenschaft verwendet Grundregeln von der Physik, von der Mathematik und von der Astronomie zusammen mit Beobachtung und moderner Technologie, um ein räumliches Bezugssystem zu entwickeln. Geodäsie studiert auch die Bewegung der Earth’s Kruste, der polaren Bewegung und der Gezeiten. Die Arbeit von geodesists umfaßt das Geben der Punkte auf den genauen Koordinaten der Masse, genau misst die Abstände, die Winkel und die Höhen zwischen Punkten, und betrachtet wie und warum die Earth’s Oberfläche in verschiedenen Zeitabschnitten geändert.

Viele wichtigen Felder der Arbeit abhängen von der Geodäsie t, um richtig zu arbeiten. Schiffe und Flächen benutzen globale Positionsbestimmungssysteme (GPS), Diagramme und andere Navigationsanlagen, die auf geodätischen Daten basieren, um zu garantieren, dass sie im korrekten Platz landen, gefährliche Wege des Spielraums vermeiden und die schnellsten und brennstoffeffizientsten Wege nehmen. Wissenschaftler von anderen Feldern, wie Ozeanographen oder Paläontologen, verwenden geodätische Daten, um die Kräfte, die Änderung Earth’s in den Oberflächeneigenschaften verursachen, oder Topographie zu überprüfen. Das Militär verwendet lang Geodäsie, um genaue Punkte für das Festlegen der Positionen, steuernartillerie festzustellen, gesteuert und, später, Satelliten aufgespürt und Flugkörper verwiesen.

Einige Historiker behaupten, dass die Studie der Geodäsie mit dem alten Greeks’ versucht früh, die Größe der Masse zu messen anfing. Der erste ernsthafte Versuch am Nehmen der genauen Maße, insoweit es bekannt, ausgeübt vom griechischen Gelehrten Eratosthenes im dritten Jahrhundert BC en. Indem er die Winkel der Schatten bei zwei Punkten auf Masse zu einer bestimmten Zeit des Jahres maß, den Abstand zwischen den Punkten maß, und, dass die zwei Punkte auf einer genauen Nord-Südfläche, annimmt liegen, in der Lage war Eratosthenes, einen übeerraschenderweise genauen Näherungswert vom Earth’s Umfang zu bilden. Trotz etwas fehlerhafter Daten schätzte der Gelehrte die Masse, um 25.000 Meilen (40.233 Kilometer) zu sein. Heute darin übereinstimmen geodesists heute, dass die Masse ungefähr 24.901 Meilen (40.074 Kilometer) am Äquator ist.

Einige andere Altgriechischen anwendeten die ähnlichen Methoden und maßen die Winkel der Sterne zu zwei Punkten auf Masse, um ihre eigenen Schätzungen und Diagramme zu bilden. Das Feld von Geodäsie fortfuhr ge, während der Jahrhunderte zu entwickeln und traf schnelle Zuführung in der 17. Jahrhundert ANZEIGE. Während dieses Zeitraums entwickelt erlaubte das Teleskop und grössere Genauigkeit, beim Messen, winkelt zu den Gegenständen im Raum; Logarithmen erfunden und erlaubten grössere Computer-Leistungsfähigkeit; und Triangulation entdeckt als Methode der Bestimmung der Position eines Punktes. Using diese neue Technologie entdeckte französisch-italienischer Gelehrter Giovanni Domenico Cassini, dass die Masse nicht kugelförmig, da es vorher angenommen worden, aber elliptisch egg-shaped war, oder.

Einige Techniken können verwendet werden, um die dreidimensionale Form und den Bereich der Masse, sowie die Positionierung des Gravitationsfeldes zu überprüfen. Kann unter den Regenschirm des Landvermessens, der Satellitendarstellung und der angewandten Mathematik am meisten gesetzt werden, die auf den Daten basiert, die durch die ersten zwei Methoden der Beobachtung erfasst. Weil die Masse in der Form in hohem Grade unregelmäßig ist, benutzen geodesists ein mathematisches Modell der Masse, die als ein Bezugsellipsoid bekannt ist, um die Masse leistungsfähig zu messen. Das Ellipsoid kann, anders als den Geoid vollständig glatt sein, ein anderes Modell, das die Unregelmäßigkeit der Abbildung der Masse und die Änderungen in der Gravitationszugkraft darstellt. Während, das Ellipsoid die allgemeine Form des Planeten beibehält, der flacher an den Pfosten und am Äquator breiter ist, bildet der Mangel an topographischer Kompliziertheit Berechnung weit einfacher.