Was ist Gleichgewicht?

Gleichgewicht ist ein Zustand, in dem keine Nettoänderung eintritt. Etwas in einem Zustand des Gleichgewichts könnte betrachtet werden, um ausgeglichen, oder unveränderlich zu sein beständig, und solch ein Zustand ist extrem selten und normalerweise nur existiert für kurze Zeitabschnitte, bevor etwas die Balance stört. Dieses Konzept ist in den Wissenschaften sehr wichtig und beeinflußt alles von der Mathematik zur Studie des Universums, und es gibt einige verschiedene Arten Gleichgewicht in den Wissenschaften. In allen Fällen beschreibt der Ausdruck einen beständigen Zustand.

Die meisten Sachen neigen, im Laufe der Zeit, manchmal langsam und manchmal schnell zu ändern. Die konstante Tendenz zu ändern bildet es schwierig, einen Zustand der Stabilität herzustellen, selbst wenn solch ein Zustand kritisch wichtig ist. Im Körper z.B. ist der Zustand des Gleichgewichts bekannt als Homeostasis sehr wünschenswert, und der Körper arbeitet ständig, um diesen Zustand zu erzielen. In einem einfachen Beispiel von, wie Homeostasis arbeitet, in den Zellen und in ihrer umgebenden Flüssigkeit bemühen, eine isotonische Umwelt, die Abfall aus einer Zelle heraus fließen lässt während neuer Materialfluss innen, mit dem Ergebnis keiner Nettoänderung innerhalb der Zelle zu erhalten.

In der Chemie benutzt das Ausdruck “dynamic equilibrium† manchmal, um eine Situation zu beschreiben, in der Reaktionen und Tätigkeit in einer Lösung balanciert, indem man Reaktionen entgegensetzt und hält die Lösung beständig. In einem einfachen Beispiel des dynamischen Gleichgewichts, vorstellen, zwei Leute an jedem Ende eines Pfostens zu legen. Wenn jede Person mit gleicher Kraft gegen ihr Ende des Pfostens drückt, bewegt der Pfosten nicht, weil die zwei gegenüberliegenden Kräfte ausgleichen.

Gleichgewicht spielt auch eine Rolle in der Spieltheorie, in Form von dem symmetrischen Gleichgewicht, in dem alle Spieler in einem Spielgebrauch eine identische Strategie. Das Feld von Mathematik ist häufig an den Anwendungen dieses Konzeptes für alles vom Erklären sehr interessiert, wie Wirtschaftssysteme zur Erforschung der komplizierten Probleme und der Ausgaben in der Physik arbeiten.

Biologisches Gleichgewicht ist auch wichtig. Über dem Zustand der Balance hinaus erzielt im Homeostasis, verwendet der Körper auch die Grundregeln des Gleichgewichts, um körperliche Balance beizubehalten. Die natürliche Umwelt versucht auch, einen Zustand der Balance beizubehalten, damit sie lebende Organismen stützen kann. Biologische Forscher interessiert auch an theoretischen Drehbüchern, wie, was geschehen konnte, wenn Entwicklung einen Punkt ohne Nettoänderung erreichte, und lebenorganismen stoppten zu entwickeln. Diese Situation ist in hohem Grade theoretisch, weil sie Abbau oder das Ausgleichen des zahlreichen komplizierten Drucks mit.einbeziehen, die lebende Organismen veranlassen, im Laufe der Zeit zu entwickeln.