Was ist Hassium?

Hassium ist ein metallisches chemisches Element in der transactinide Gruppe auf der periodischen Tabelle der Elemente und setzt sie unter dem schwersten der bekannten Elemente. Wie andere transactinides kann hassium auch synthetisch produziert werden, indem man andere Elemente in einem linearen Gaspedal bombardiert. Weil synthetische Produktion der Elemente teuer und Zeit raubend ist, sollte sie als keine Überraschung kommen, zu erfahren, dass es keinen Werbungsgebrauch für dieses Element gibt.

Die chemischen Eigenschaften dieses Elements nicht sehr gut bekannt, weil bis jetzt die einzigen Isotope, die produziert worden, zu kurzlebig gewesen zu studieren. Hassium Isotope existieren für einige Millisekunden auf einmal, bevor sie verfallen; wie andere transactinides ist hassium extrem instabil. Hassium eingestuft auch als transuranic Element ic und anschließt anderen Elementen mit einer Ordnungszahl n, die des Urans höher als die ist. Transuranic Elemente teilen das Merkmal von Radioaktivität.

Die Ordnungszahl dieses Elements ist 108, und sie gekennzeichnet mit dem Symbol HS auf der periodischen Tabelle der Elemente. Sie teilt vermutlich chemische Merkmale mit anderen transactinide Elementen, aber angenommen, nur kleine Mengen von ihr produziert worden, ist es hart, die Besonderen dieses Elements unten festzustecken. Wie andere transactinides verwendet hassium hauptsächlich in der wissenschaftlichen Forschung, in den Hoffnungen des Lernens mehr über es und andere schwere Elemente.

Den deutschen Forschern Peter Armbruster und Gottfried Munzenburg Gutschrift für die Entdeckung dieses Elements gegeben im Allgemeinen, die ein hassium Isotop fanden, indem sie Blei in Darmstadt, Deutschland bombardierten. Diese Entdeckung auftrat 1984 84; die Männer vorschlugen “hassium† als Name in einem Hinweis auf dem lateinischen Namen für den deutschen Staat en, in dem das Element entdeckt.

Zuerst genannt hassium unniloctium durch den internationalen Anschluss der reinen und angewandten Chemie (IUPAC), bis die Entdeckung bestätigt sein und gutgeschrieben sein könnte. Diese Übergangsnamen sind für viele der transactinide Elemente allgemein. Das IUPAC vorschlug dann “hahnium† als Name für das Element, aber bis zum 1997 bekannt Element 108 im Allgemeinen als hassium, und der Name haftete.