Was ist Hubbles Gesetz?

Hubbles Gesetz ist eine Beschreibung einer Beobachtung, die von Edwin Hubble 1929 gebildet. Hubble merkte, dass Gegenstände im Universum schienen, abgesehen von einander zu bewegen und dass, eine Galaxie von einem Beobachter das weiter war, schneller sie bewegen. Diese Beobachtung verwendet als die Basis für Hubbles Konstante, eine Schätzung der Expansionsrate der Galaxie, das ein wichtiges Konzept in der Kosmologie ist, verwendet, um einige Diskussionen über die Beschaffenheit des Universums zu stützen. Hubbles Konstante ist wirklich Variable der besseren genannten “Hubbles, †, weil sie zeitabhängig ist.

Die Beobachtungen, die von Hubble gebildet, basierten auf der Anwendung von Spektroskopie, um die Rotverschiebung der Galaxien zu betrachten, die er beobachtete. Rotverschiebung, das Resultat des Doppler-Effektes, der eine Welle veranlaßt, Frequenz zu ändern, wenn der Gegenstand, der die Welle ausstrahlt, im Verhältnis zu dem Beobachter bewegt, ist eine Verschiebung im Spektrum des Lichtes ausgestrahlt durch eine Galaxie gegen das rote Ende des Spektrums. Redshifting auftritt er, wenn Galaxien im Verhältnis zu dem Beobachter wegrücken. Die Galaxien, die in Richtung zu einem Beobachter bewegen, durchmachen, was als blueshift bekannt, wenn das Licht gegen das blaue Ende bewegt, des Spektrums aue.

Hubbles Beobachtungen führten ihn, zu verstehen, dass Galaxien weg von einander bewogen und dass außerdem weg eine Galaxie das weitere war, schneller sie bewog. Dieses ist die Grundlage von Hubbles Gesetz und eine Untermauerung der erweiternuniversumtheorie. Es ist wichtig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass dieses Phänomen überall vom Universum innen beobachtet werden kann. Das Universum, während es ausfällt, gemeinsam hat sehr viel mit einem Mohnmuffin: wie das Universum/das Muffin erweitert, die Galaxien/die Mohninnerebewegung abgesehen von einander.

Hubbles Gesetz ausgedrückt manchmal mit dieser Gleichung er: V=H0D. Die Gleichung reflektiert das Verhältnis zwischen der Geschwindigkeit, festgestellt mit der Unterstützung von Spektroskopie; Hubbles Konstante, die Expansionsrate reflektierend auftretend über dem Universum; und Abstand. Einige verschiedene Werte für Hubbles Konstante angekommen worden von in den Kosmologen n. Die genauesten Werte geglaubt, mit der Unterstützung des berühmten Teleskops festgestellt worden zu sein, das nach Hubble genannt. Hubbles Konstante geglaubt ab 2009, um ungefähr 74 Kilometer pro Sekunde für jedes megaparsec im Abstand zu sein.

Geschwindigkeit und Abstand können nicht direkt gemessen werden. Dies heißt, dass die Daten zu mit der Unterstützung von Hubbles Gesetz konnten fehlerhaft sein kamen. Tatsächlich, gegeben es lebhafte Argumente seit 1929 über Hubbles Gesetz und seine Implikationen für die Beschaffenheit des Universums.