Was ist Hydrodynamik?

Hydrodynamik ist die Studie der Flüssigkeiten in der Bewegung. Spezifisch betrachtet sie die Weisen, die verschiedene Kräfte die Bewegung der Flüssigkeiten beeinflussen. Eine Reihe Gleichungen erklären, wie die Erhaltungsgesetze der Masse, der Energie und des Momentums auf Flüssigkeiten zutreffen, besonders die, die nicht komprimiert sind.

Hydrodynamik ist ein Teil eines größeren Feldes, das flüssige Mechaniker genannt, das studiert, wie Energie und Kräfte auf Flüssigkeiten, einschließlich Gase und Flüssigkeiten einwirken. Flüssige Dynamik ist eine Teilmenge dieser Wissenschaft, die diese gleichen Materialien betrachtet, wenn sie in der Bewegung sind. Aerodynamik ist eine weitere Teilmenge flüssige Dynamik, die spezifisch Gase in der Bewegung überprüft, während Hydrodynamik spezifisch Flüssigkeiten in der Bewegung betrachtet.

Hydrodynamik verwendet groß in der Technik. Einiges studiert Fokus hauptsächlich auf den durchfließenrohren und über verschiedenen Hindernissen. Dieses ist sehr nützliche Informationen für Gebäudestrukturen, die versuchen, Wasserstrom in einer kontrollierten Weise zu steuern oder umzuleiten. Mathematische Gleichungen versuchen, die Rate des Wasserstroms durch ein Rohr vorauszusagen, das ein blätteriges ist, oder ununterbrochen, Fluss. Sie versuchen auch, mit irgendeinem Niveau der Genauigkeit die Flussmuster von turbulentem vorauszusagen, oder unterbrochen, wie auftritt mit einem Gegenstand wie einer Verdammung fließen.

Marinehydrodynamik ist eine andere praktische hauptsächlichanwendung der Wissenschaft. Ein hydrodynamisches Modell verwendet die Formeln, die in den Erhaltungsgesetzen gefunden, um zu erklären wie und warum Wasser zu seiner Umwelt reagiert, und umgekehrt. Vor dem Computeralter waren die meisten diesen Modellen Kleinerholungen der Drehbücher des realen Lebens. Heute sind hydrodynamische Modelle normalerweise computererzeugte Animationen oder Formeln, die an jenen gleichen Zuständen des realen Lebens angewendet werden können.

Hydrodynamische Modelle betrachten Bedingungen in den Ozeanen und in anderen Körpern des Wassers und können verschiedene Resultate voraussagen. Kurzfristige Wetterbedingungen können durch die Tätigkeiten des Ozeans häufig vorausgesagt werden. Die Ökologie eines Bereichs kann using diese Modelle auch prognostiziert werden, da die genauesten Modelle Informationen wie Wasserspiegel, Salzigkeit, Strom und Temperatur zeigen können. Wissenschaftler können erklären z.B. wenn das Wasserpflanzeleben vorteilhaft im kommenden Jahr wächst. Dieses ist in den Bereichen wie der Golfküste der Vereinigten Staaten besonders nützlich, in denen Pflanzen im Wasser eine Auswirkung auf die Schwierigkeit von Hurrikanen haben.