Was ist Hydrometeorologie?

Hydrometeorologie ist ein wissenschaftliches Feld der Studie, die Aspekte von Meteorologie und von Hydrologie enthält. Meteorologie ist ein interdisziplinäres Feld der Studie spezialisierend auf atmosphärische Wissenschaft, spezifisch, da sie auf Wettergeschehen bezieht. Hydrologie, in den einfachsten Ausdrücken, ist die Studie des Wassers auf Masse. Hydrometeorologie, durch Vergleich, studiert Wasser, während sie auf earth’s unterer Atmosphäre bezieht und auf earth’s Oberfläche einwirkt.

Hydrometeorologie gebetroffen hauptsächlich mit der Übertragung von Energie zwischen atmosphärischem Wasser und den earth’s auftauchen. Das heißt, wenn atmosphärisches Wasser Landmasses auswirkt, interessieren hydrometeorologists überaus. Immer wenn atmosphärisches Wasser von gasförmigem zur flüssigen oder festen Form ändert, aufgetreten ein hydrometeorologischer Prozess en.

Jederzeit gefunden die meisten von earth’s Wasser in den Ozeanen, in den Seen und in den Flüssen. Zu erinnern ist wichtig jedoch dass atmosphärischer Wasserdampf einen kontinuierlichen Zyklus durchläuft. Obwohl atmosphärisches Wasser ein kleiner Prozentsatz der earth’s ist, wässern, eine große Menge Wasser bewegt durch den Wasserverdampfungprozeß auf einer täglichen Basis. Wasser verdunstet und fällt zur Masse mit der astounding Rate und führt zu intensive Bewegung der Atmosphäre. Auf einer täglichen Basis bewegt Wasser von den Ozeanen auf die Atmosphäre und die Rückseite wieder.

Fluten, Hurrikane, Gewitter und anderes Wasser-reiches Wetter alle darstellen eine intensive Übertragung von Energie ve. Solches wasserbasierte Wettergeschehen vorausgesagt esagt und studiert using die spätesten hydrometeorologischen Methoden. Using Doppler-Radar und andere Vorrichtungen studieren suchen hydrometeorologists die Atmosphäre und nach dem Wettergeschehen, das von bekannten atmosphärischen Wasserstörungen hinweisend ist. Nachdruck gelegt auch auf vorsichtige Studie des Niederschlags. Indem sie Niveaus eines region’s Niederschlags studieren, in der Lage sind hydrometeorologists besser vorauszusagen, dass das atmosphärische Wasser des Effektes auf den nahe gelegenen Bevölkerungen hat.

Zusätzlich zum Studieren der Niederschlagzyklen und der Wasserbewegung, studiert Hydrometeorologie auch statische Körper des atmosphärischen Wassers. Atmosphärischer Wasserdampf, der nicht zur Masse gefallen, aufwirft eine spezifische Neugier für hydrometeorologists he. Wissenschaftler erwarten das regelmäßige Radfahren des Wasserdampfes, und Versehen in diesem Zyklus sind ein Phänomen, das zu Dürre führen kann.

Hydrometeorologie studiert nicht nur Phänomene, es sucht proaktive Lösungen zu den Klimaproblemen. Während einer Dürre verriegelt atmosphärischer Wassergehalt in den Wolken und führt zu verringerten Regen, Schneeregen und Schnee. Hydrometeorologie studiert jene Wolken und sucht auch nach Lösungen zu unvorhergesehenen Versehen im atmosphärischen Wasserzyklus. In einigen Fällen können hydrologische Ingenieure hydrometeorologische Daten verwenden feststellen wann und wenn es angebracht ist, störrische Wolken „zu säen“. Wolke Seeding ist ein Prozess, hingegen ein Flugzeug silbernes Jodid und gefrorenes Kohlendioxyd in eine Wolke fallenläßt, dadurch eszwingt eszwingt die gasförmige Wolke, um zu Boden als Regen zu verflüssigen und zu fallen.