Was ist Hypochlorit?

Chlor ist eine natürlich vorkommende Substanz. Hypochlorit ist ein chemisches Mittel, das Chlor in einem oxidated Zustand enthält und bedeutet, dass es Elektronen verloren. Die zwei allgemeinsten Formen sind Natriumhypochlorit und Kalziumhypochlorit.

Die Produktion des Hypochlorits zurückgeht bis 1789 t. Sie produziert, als Chlorgase durch eine Natriumkarbonatlösung überschritten. Das resultierende Natriumhypochlorit genannt das Javel Wasser, genannt nach dem Platz in Frankreich, in dem das Verfahren erfolgt.

Natriumhypochlorit ist- ein flüssiges chemisches Mittel, das normalerweise für Reinigung und Reinigung benutzt. Wenn in einer Lösung, bekannt es allgemein als Chlorchlorid. Etwas Wasserreinigungsapparate und Reinigungs-Versorgungsmaterialien enthalten auch die Substanz.

Die erste Hypochloritproduktionsmethode war nicht so leistungsfähig wie gegenwärtige Methoden, und die Lösung war beträchtlich schwächer. Nachdem Javel Wasser produziert, die Leute fortgesetzt, bessere Weisen der Herstellung es suchend. Handeln so ergeben einen Prozess den beteiligter extrahierengechlorter Kalk, bekannt als Kalziumhypochlorit oder Bleichpulver.

Kalziumhypochlorit ist- normalerweise ein weißes oder graulich-weißes Puder, aber es ist auch als Tabletten vorhanden. Es ist ein starker Oxidizer und gilt als beständiger als Natriumhypochlorit. Es geglaubt auch, um mehr Chlor zur Verfügung zu stellen.

Eins seines populärsten Gebrauches ist, die Schwimmbäder und heiße Wannen hygienisch herzustellen. Es kann auch verwendet werden, um Trinkwasser zu reinigen. In den industriellen Einstellungen ist es häufig benutzt, Betblätter und andere Tuchmaterialien zu säubern.

Das Wählen, ob man Natrium- oder Kalziumhypochlorit als Reinigungsapparat abhängt normalerweise von der Menge des Wassers benutzt, das verwendet. Kalziumhypochlorit ist- normalerweise für Jobs reserviert, die weniger als fünf Million Gallonen Wasser pro Tag mit.einbeziehen. Dieses einschließt kleine Wassersysteme, wie die, die in Entwicklungsländer angebracht. Die Art des Wassers kann auch geberücksichtigt werden. Natriumhypochlorit ist- für hartes Wasser gewöhnlich vorzuziehend.

Obgleich der Gebrauch des Natrium- und Kalziumhypochlorits im Haushalt und in den industriellen Einstellungen allgemein ist-, können diese chemischen Mittel gefährlich sein. Sie können Gesundheitsrisiken sein, wenn sie geschluckt, obgleich in den meisten Fällen sie nicht tödlich sind, wenn nur eine kleine Menge eingenommen. Wenn diese Mittel eingenommen, empfehlen Experten normalerweise das Personengetränkwasser oder -milch. Nur kleine Magenentzündung sollte resultieren, die schließlich nachläßt.

Diese Chemikalien können gefährlich auch sein, wenn sie inhaliert. Das Risiko aufwarf durch Einatmungzunahmen ng, wenn die Substanzen mit Ammoniak gemischt. Wenn sie kombiniert, können Hypochlorit und Ammoniak ein giftiges dieses Gas produzieren Resultate in den ernsten atmenproblemen. Kalziumhypochlorit ist- ätzend und passende Maßnahmen sollten ergriffen werden, um zu garantieren, dass das Puder nicht in die Lungen inhaliert.

Hypochloritmittel betrachtet normalerweise als instabil. Kalziumhypochlorit jedoch angesehen als beständiger als seine Natriumgegenstücke -. Beide neigen, im Sonnenlicht zu zerlegen, aber spezielle Maßnahmen ergriffen häufig, dieser Reaktion in den Chemikalien, die der Sonne ausgesetzt, wie Swimmingpooldesinfizierern entgegenzuwirken.