Was ist Immunopharmakologie?

Immunopharmakologie ist der Durchschnitt der Immunitätsforschung und der Pharmakologie. Diese Forschung und Spezialgebiet der medizinischen Wissenschaft konzentriert auf Drogen, die das Immunsystem beeinflussen, ob man es, es aktivieren oder es auf gewisse Weise manipulieren unterdrückt. Die weithin bekanntesten Immunopharmakologiemittel mit.einschließen Anti-ablehnung Drogen und Impfstoffe en.

Die Basis von Immunopharmakologie ist das Immunsystem selbst, ein in hohem Grade verschiedenes und komplexes System, das eine sehr lange Liste von den Zellen, von den Hormonen und von anderen chemischen Signalisierenmolekülen enthält. Das Immunsystem kann in einigen unterschiedlichen Arten kategorisiert werden, einschließlich das angeborene und das anpassungsfähig, das passive und das aktiv und die zellulare und Antikörperantwort. Alle diese verschiedenen verschiedenen Kategorien können durch Immunopharmakologie gezielt werden, um neue Behandlungen und Medikationen zu produzieren, um zu helfen, Krankheit zu behandeln, oder wissenschaftliches Wissen im Feld einfach zu erhöhen.

Es gibt zwei allgemeine Kategorien immunotherapeutic Drogen. Die, die das Immunsystem bezeichnet als immunostimulants anregen oder aktivieren, während die, die das Immunsystem unterdrücken, Immunosuppressants sind. Jede Kategorie Droge ist in bestimmten spezifischen Situationen und in den immunen Störungen nützlich.

Immunostimulants sind Drogen, die benutzt werden können, um das Immunsystem anzuregen. Zusätzlich zu Drogen selbst, bekannt einige Vitamine, Mineralien und andere Chemikalien, um die Wirksamkeit des Immunsystems aufzuladen. Während Immunosuppressantdrogen weitgehend als immunostimulants studiert worden, gezeigt diese letzte Kategorie der therapeutischen Mittel bis jetzt irgendeine Versprechung in der Behandlung von Primärimmunodeficiencies und von Krebsen sowie HIV und AIDS. Impfstoffe und Hilfen klassifiziert auch als immunostimulants.

Ein anderer Abschnitt von Immunopharmakologie beschäftigt Immunosuppressantmedikationen. Diese verwendet, um das Immunsystem zu unterdrücken, um Ablehnung der verpflanzten Organe zu verhindern und Autoimmunkrankheite wie rheumatische Arthritis und Lupus zu behandeln. In beiden Fällen verursacht das Immunsystem selbst Schaden des Körpers und muss using Drogen aktiv unterdrückt werden, um weiteren Schaden zu verhindern. Neue Behandlungen sind ständig unter der Auswertung wegen der Nebenwirkungen solcher Drogen. Immunosuppressants sind nicht spezifisch, unterdrückt die Bedeutung aller Immunsystemtätigkeit, und eine Person, die solche Drogen nimmt, gemacht extrem anfällig für alle Arten Infektion.

Immunopharmacological Forschung begrenzt nicht nur auf die Entdeckung der neuen Drogen. Forschung eingeweiht auch der Untersuchung ng, wie das Immunsystem angesichts der Entdeckung der neuen Drogeziele arbeitet. Z.B. konnte Forschung, die chemische Signalisierenmechanismen zwischen immunen Zellen überprüft, eine oder mehrere therapeutischen Ziele für Behandlung zur Verfügung stellen, die chemische Signale zwischen spezifischen Arten der immunen Zellen behindert.