Was ist Karbonisation?

Karbonisation ist ein Phänomen, in dem Kohlendioxydgas im Wasser verschoben und verursacht kleine Luftblasen. Sie kann, resultierend aus der Einleitung des Kohlendioxyds zu einer Flüssigkeit natürlich und künstlich auftreten. Dieses Phänomen ist, was alkoholfreie Getränke sprudelnd und fizzy, obgleich die fizzy Empfindung wirklich nicht durch die Luftblasen selbst verursacht, aber eher durch die Chemikalien bildet, die die Luftblasen bilden.

Es gibt einige Gründe, damit Leute Karbonisation in der Vorbereitung der Getränke verwenden. Eine Sache über Karbonisation ist, dass sie den Sauerstoff verjagt, der ein Getränk gestellbeständig bilden kann, solange er versiegelt und hält Mikroben, die Sauerstoff benötigen, heraus zu überleben. Viele Leute gemerkt auch, dass Karbonisation Aroma hinzufügt, wie gesehen, wenn jemand “flat† Soda trinkt, das geöffnet worden und ausließ und das Kohlendioxyd entgehen lässt. Das Soda neigt, Bohren zu schmecken und weniger dynamisch ohne Karbonisation.

Historisch auftrat Karbonisation natürlich in vielen gegorenen Getränken wie Bier en, weil Kohlendioxyd ein Abfallprodukt ist, das durch die Hefen produziert, die ein wesentlicher Bestandteil des Gärungprozesses sind. Karbonisation ist auch der Prozess hinter den Löchern, die im Käse und im Brot erscheinen, übrigens. Die Menge der Karbonisation, die auftritt, kann kontrolliert sein, gewissermassen und manchmal mehr hinzugefügt durch moderne Brauereien. Die Karbonisation erklärt, warum Bier unter Druck gehalten werden muss, damit das Gas nicht entgeht.

Die Effekte des Verbrauchens der kohlensäurehaltigen Getränke auf dem Körper können unterscheiden. Viel des Kohlendioxyds entgeht wirklich, bevor es die verdauungsfördernde Fläche einträgt, in Form von Burps. CO2, das erreicht, die Därme zu erreichen, aufgesogen schnell und infolgedessen, kann schnelle Absorption anderer Sachen in der verdauungsfördernden Fläche außerdem fördern em. Dieses ist ein Grund, den fizzy Getränke zum “go zum head† so schnell erscheinen, weil das CO2 wirklich die Absorption des Spiritus fördert. Das Kohlendioxyd, das durch den Körper aufgesogen, ausgedrückt schließlich durch die Lungen t.

Einige Leute behauptet, dass verbrauchende kohlensäurehaltige Getränke gesundheitsschädliche gesundheitliche Auswirkungen haben. Angenommen, Menschen gekohlte Flüssigkeiten während einer sehr langen Zeit getrunken, sollten diese Ansprüche mit einem Korn des Salzes genommen werden. Tatsächlich empfohlen veranschaulicht Verbrauch der Getränke mit Karbonisation manchmal für Leute, die Ekel erregend fühlen, dass er irgendeinen Nutzen haben kann, und trinkt gekohltes Wasser, während das Reisen gegen einige Mikroben schützen kann, die im Wasser gefunden, da sie nicht in richtig gekohltem Wasser überleben können.