Was ist Klimatechnologie?

Klimatechnologie bezieht das auf Feld der Wissenschaft betroffen mit der Verringerung der menschlichen Auswirkung auf die Umwelt durch technologische Fortschritte oder Verbesserungen. Einige allgemeine Anwendungen des Klimatechnologieabkommens mit der Verringerung des Energieverbrauchs, dem Begrenzen des synthetischen Schadens der körperlichen Umwelt und der Verringerung des Abfalls. Bereiche der Forschung im Feld können sauberere Energiequellen, verbesserte Energieeffizienz in Transport und in Gebäude und Methoden mit.einbeziehen, die Verunreinigung verringern oder verhindern. Klimatechnologie ist ein ausgedehntes Feld einschließen, das auf viele Wissenschaften zeichnet, von denen einige Chemie, Ökologie, und Biologie. Innovation und Fortschritte in der Klimawissenschaft können Handelsanwendungen, außer Geld haben oder entworfen, Regierungsverordnungen zu treffen.

Ein Fokus Klimatechnologie ist auf dem Finden, der Anwendung und den entwickelnden sauberen Energiequellen, die eine begrenzte Auswirkung auf die natürliche Umwelt haben. Der Gebrauch der Fossilienbrennstoffe im Stromerzeugungtransport ist für das Freigeben der Partikelangelegenheit nicht nur verantwortlich, die als Smog, aber bekannt ist, auch für das Ausstrahlen des Kohlendioxyds. Nach Ansicht der Regierung der Vereinigten Staaten und anderer ist Kohlendioxyd ein Gewächshaushaus und -verschmutzungsstoff mit dem Potenzial, menschliche Gesundheit durch Klimaänderung zu schädigen. So genannte alternative Energiequellen konnten Verunreinigung, einschließlich Luftverschmutzungsstoffe wie Kohlendioxyd verringern.

Andere Anwendungen der Klimawissenschaft können andere Aspekte der Elektrizitätserzeugung beschäftigen. Dieses kann das Verbessern der Leistungsfähigkeit, der Kapazität oder der Verwendbarkeit der neueren Energiequellen, wie Windturbinen oder Sonnenkollektoren einschließen. Es kann verhältnismäßig neuere, Energiequellen wie Wellenenergie oder Wasserstofkraftstoffzellen zu entwickeln auch mit.einbeziehen.

Grundlegende ökonomische Faktoren sind häufig ein Sporn zu den Fortschritten in der Klimatechnologie. Dieses ist im Teil zur Tatsache passend, dass Kosten sparende Lösungen normalerweise das leistungsfähigste sind. Kostenzunahmen der Kraftstoffe wie Benzin zum Beispiel geführt zu angestrebte die Klimatechnologie verringern Kraftstoffverbrauch. Voranbringt in den niedrigeren Brennstoffkosten der Automobil-Kraftstoffeffizienz bei der Verringerung der schädlichen Emissionen chen. Viele Länder haben Träger-Leistungsfähigkeits-Regelungen, die ursprünglich entwickelt, um Energie zu konservieren und Kraftstoffpreise niedrig zu halten, aber, auch zu helfen, Verunreinigungsprobleme wie Smog zu bekämpfen.

Verschiedene Weisen der Herstellung der Gebäude Energiesparender gewesen auch ein Fokus der Klimatechnologie. Dieses konnte die Verringerung der Energiekosten einschließen, die auf Beleuchtung, Heizung und Abkühlen und Wassergebrauch bezogen. So genannter stützbarer oder grüner Entwurf bezieht den auf geplanten Gebrauch von Klimatechnologie, wenn er neue Gebäude konstruiert, die minimale Umweltbelastung haben. Klimawissenschaft beschäftigt auch die verschiedenen Themen, die auf Menschen und Umwelterhaltungen, wie Abfallwirtschaft, Toxikologie und Tierschutz bezogen.