Was ist Lezithin?

Lezithin gekennzeichnet zuerst 1846 von Maurice Gobley, ein französischer Chemiker. Es ist der Name für eine Mischung der Phospholipide, ein wichtiger Bestandteil der Nahrungsmittel und natürlich auftritt beide und hinzugefügt als Ergänzung t. Der Körper aufgliedert Lezithin in Cholin, in Phosphat, in Glyzerin und in Fettsäuren nd.

Lezithin gefunden natürlich in einigen Einzelteilen, die für Nahrung, einschließlich Eidotter, Fische, Körner, Hülsenfrüchte, Erdnüsse, Soyabohnen, Weizenmikrobe und Hefe benutzt. Es verwendet auch in der Lebensmittelzubereitung, um Produkte wie gebackene Waren, Schokolade, Margarine und Majonäse wegen seiner Fähigkeit herzustellen zu befeuchten, zu konservieren und zu emulgieren. Es ist ein Schlüsselbestandteil, wenn es spray– die Substanz kocht, die benutzt, um Öle, Margarine und Butter im Sautéing und im Backen zu ersetzen.

Lezithin benutzt auch in der medizinischen Praxis sowie in anderen Handelsprodukten, wie Plastik, pharmazeutischen Produkten, Schädlingsbekämpfungsmitteln, Kosmetik, Seife und Farben. Für diese Anwendungen extrahiert es von den Eiern oder von den Soyabohnen. Lezithin verkauft auch im Puder, im Korn, in der Flüssigkeit oder in den Kapseln als diätetische Ergänzung.

Als diätetische Ergänzung behauptet Lezithin, um einige Rollen, einschließlich das Verbessern der kardiovaskulären Gesundheit, das Entlasten der Symptome von Arthritis und das Verbessern von Leberfunktion zu haben. Es angeboten hauptsächlich während eine Ergänzung, um in Gewichtverlust zu unterstützen n und Erhöhungen im fetten Metabolismus zur Verfügung zu stellen, obwohl diese Ansprüche ohne die Vorlage jedes möglichen wissenschaftlichen Beweises, zu zeigen geltend gemacht, dass Lezithin im Gewichtverlust und im fetten Metabolismus wirkungsvoll ist. Zusätzlich geltend gemacht worden einige Ansprüche für das Sojabohnenöllezithin, das den Metabolismus des Cholesterins verbessert, obgleich die Studien, die dieses stützten, ihre Methodenlehre gehabt, die angezweifelt.

Trotz dieses hat Lezithin eine entscheidende Rolle im menschlichen Körper, wie durch die Tatsache bewiesen, dass ungefähr 30% unseres Gehirngewichts und 66% unseres Leberfettes Lezithin ist. Zusätzlich ist Lezithin ein wesentlicher Bestandteil jeder menschlichen Zelle. Die amerikanische Herz-Verbindung glaubt, dass Lezithin das Beste ist, das natürlich durch Nahrungsmittel erreicht, eher als durch Ergänzungen, und kein empfohlenes Tagegeld (RDA) eingestellt worden vom US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) n.

Hohe Dosen des Lezithins von über 25 Gramm können negative Nebenwirkungen, einschließlich Übelkeit, Magenumkippen, Diarrhöe und das Erbrechen pro Tag verursachen. Eine andere Gefahr zu einem sehr kleinen Teil der Bevölkerung mit einer extremen Sojabohnenölallergie. Obgleich die meisten Leute mit Sojabohnenölallergie nur zum Sojaprotein allergisch sind, und folglich beeinflußt nicht durch Sojabohnenöllezithin, können Leute, die zum Sojabohnenöl extrem allergisch sind, für Sojabohnenöllezithin empfindlich auch sein und erfahren eine allergische Reaktion