Was ist Licht?

Licht bezieht ein auf kleines Band der Frequenzen, die zum menschlichen Auge unter der größeren Skala der elektromagnetischen (EM) Strahlung sichtbar sind. Die meisten EM-Wellen oszillieren mit einer Rate, dass Menschen nicht imstande sind, sichtlich zu ermitteln. Dieses konnte mit einer Hundepfeife mit einem Taktabstand verglichen werden, den menschliche Ohren nicht hören können. Ebenso können einige Tiere EM-Frequenzen sehen, die Menschen nicht können. Bienen z.B. sehen in die ultraviolette (UV) Strecke, um Muster in den Blumen auszuwählen, die mit UV-ausgerüstetem Anblick nur sichtbar sind.

EM-Strahlung ist ein elektrisches Feld mit magnetischen Eigenschaften, die von einem Punkt zu anderen fortpflanzen, oder ausstrahlen außerhalb. EM-Strahlung ist eine Welle mit Frequenz und Umfang. Frequenz bezieht, auf wieviele Wellen einen stationären Punkt pro Sekunde führen, während Umfang die Höhe einer Welle misst. Sichtbares Licht hat eine Wellenlänge von 400 bis 700 Nanometern. Um dieses in Perspektive einzusetzen, ist ein Nanometer ein billionth eines Messinstruments (ein billionth von 3.281 Fuß).

Licht hat verschiedene Eigenschaften abhängig von seinem Umfang und Wellenlänge. Längere helle Wellen oder niedrigere Frequenzen, ergeben rotes Licht, während kürzere Wellen, oder höhere Frequenzen, ergeben blaues Licht. Rotes Licht ist bei einem äußersten Ende des Spektrums des sichtbaren Lichtes, während blaues oder violettes Licht am anderen ist. Gerade über dem blauen/violetten Spektrum hinaus sind die ultra-short Wellen, die UV-Licht genannt. Dieses gerade-sichtbare und nah-sichtbare Licht genannt auch Licht des Hochenergie-ultravioletten (HEV).

Am äußersten Ende des blauen Spektrums, wird die meisten der Strahlung, mit dem Ergebnis des schwachen violetten Lichtes unsichtbar, auch genannt schwarzes Licht. Schwarzes Licht hat interessante Eigenschaften dadurch, dass bestimmte Pigmente die Extrastrahlung aufsaugen, die nicht gesehen werden kann und diese Pigmente re-radiate die Energie als glühendes Licht veranlassen. Ein Beispiel ist ein schwarzes helles Plakat. Etwas kürzere Wellenlängen produzieren das schwarze Licht, das in der kriminellen Kriminalistik benutzt, um Körperflüssigkeiten wie Urin und Blut zu fluoreszieren. Über UVstrahlung auf der EM-Skala hinaus sind Röntgenstrahlen und Gammastrahlen. Weltraumstrahlen, wenn sie eingeschlossen, fallen hier; obwohl viele Wissenschaftler glauben, gehören Weltraumstrahlen nicht technisch im EM-Spektrum.

Das andere Ende des Spektrums des sichtbaren Lichtes hinausgeht über rotes Licht zum Infrarot rotes. Ist infra für “below, † lateinisch, also bedeutet Infrarot buchstäblich „unterhalb des Rotes.“ Infrarotlicht benutzt für Nachtsichtkameras und -Wärmebildgebung. In dieser Wellenlänge aussehen warme Gegenstände heller als kalte Gegenstände te. Infrarot verwendet auch für Kurzstreckennetzwerkanschluß von Computerperipherie mit der Infrarotspezifikation der daten-Verbindung (IrDA). Während Wellenlängen fortfahren, länger zu wachsen, erreichen wir die Mikrowellen, gefolgt von den Radiowellen und schließlich, das Sendungsspektrum.

Obwohl Licht häufig als Welle beschrieben, hat es eine Doppelnatur entsprechend Quantenphysik. Physik beschreibt Licht als Photonen oder massless Energiepartikel, die wie eine Welle manchmal benehmen können. Ob bewegt Welle, Partikel oder das vibrierende €œstring, vorschlägt † als superstring Theorie gt, in einem Vakuum alle EM-Strahlung mit einer konstanten Geschwindigkeit von 186.282 Meilen pro Sekunde oder 299.792.458 Metern pro Sekunde. Ein helles Jahr ist folglich der Abstand, dass Licht in ein Jahr reisen kann. Der nächste Stern, Alpha Centauri, ist vier helle Jahre entfernt.