Was ist Marineökologie?

Marineökologie ist die Niederlassung der ökologischen Wissenschaft betroffen mit Organismen, die innen leben oder dem Ozean, ihrem Verhalten und ihren Interaktionen mit der Umwelt sich nähern. Der Bereich von Studien in der Marineökologie kann, von der Untersuchung der einzelligen Mikroorganismen bis zu der Untersuchung der globalen Effekte der Verunreinigung und der menschlichen Aktivität groß reichen. Wissenschaftler konnten eine spezifische Bevölkerung der Organismen beobachten und ihr Verhalten und Verhältnisse kennzeichnen, oder gesamte Marinelebensräume nachforschen, um zu sehen, wie verschiedene lebende und nonliving Faktoren zum Gesamtoekosystem beitragen.

Forscher, die Marinekonzentrat der ökologie häufig auf Tierverhalten und Anpassungen studieren. Z.B. konnte ein Wissenschaftler eine bestimmte Bevölkerung der Marineorganismen beobachten, um zu entdecken, wie sie Nahrung finden, Umweltbedingungen verbinden, einwirken auf andere Sorte und sich anpassen. Er oder sie können eine Gruppe Organismen im Laufe der Zeit nochmals besuchen, um ihren reproduktiven Erfolg, Migrationsmuster, Bevölkerungszahlen und ihre Antworten zu den verschiedenen Arten des Wetters auszuwerten.

Wissenschaftler, die auf Oekosystemökologie konnten die Monate oder sogar Jahre eine spezifische Region, wie eine Küstenlinie erforschend verbringen, um die verschiedenen Auswirkungen zu entdecken sich spezialisieren, die lebende beide und nonliving Bestandteile haben auf der lokalen Umgebung. Sie forschen die verschiedenen Arten der gebürtigen Anlagen und der Tiere und ihre Interaktionen innerhalb eines Oekosystems nach. Marinewissenschaftler betrachten häufig die Effekte von nonliving Variablen, wie Licht, Temperatur und Wassersalzigkeit, auf Bevölkerungen der lebenden Sachen. Sie können auch versuchen, festzustellen, wie menschliche Tätigkeiten und nicht eingeborene Marinesorten das Wohl eines Oekosystems bewirken.

Zusätzlich zu den Feldbeobachtungen und -studien kann Marineökologie in einer Laboreinstellung auftreten. Marineökologen setzen allgemein Mikroskope und andere Laborausrüstung ein, um Proben des Bodens, der Luft, des Wassers und der lebenangelegenheit zu analysieren. Sie können versuchen, festzustellen, wie Verunreinigungsniveaus oder Wasserqualität im Laufe der Zeit geändert haben und wie verschiedene Organismen sich solchen Klimaänderungen angepasst haben. Laborwissenschaftler studieren Bakterium, Algen oder andere Mikroorganismen, um mehr über ihre Rollen in einem Oekosystem zu erlernen.

Viele Marineökologen arbeiten, damit Regierungsagenturen und gemeinnützige Umweltorganisationen Erhaltungs- und Schutzbemühungen fördern. Die Marineökologieexperten, die für die Regierung geben arbeiten häufig, Ausflüge, Reden und Seminare, um die Öffentlichkeit über den Wert von Marineoekosystemen zu erziehen und welche Leute tun können, um sie besser zu schützen. Die, die für gemeinnützige Organisationen arbeiten, konnten Reinigungprojekte zu Wiederherstellung schädigenden Ufern und zu Gezeitenlachen führen. Eine gebildete, beteiligte Bevölkerung kann viele Schritte unternehmen, um zu garantieren, dass Marineanlagen, Tiere und ihre Umwelt fortfahren vorwärtszukommen.