Was ist Maurerarbeit?

Das Ausdruck “masonry† bezieht sich auf Aufbau mit Stein. Es gibt etwas Debatte über der Wurzel des Wortes, aber alle Anwärter für die Wurzel hängen mit dem Errichten mit Stein, wie dem lateinischen maceria zusammen, das bedeutet, dass “wall.† der Ausdruck verwendet werden kann, um ein gesamtes Gebäude oder eine geschnitzte Steineigenschaft wie ein Grundstein oder eine Bank zu beschreiben. Jemand, das die Kunst der Maurerarbeit übt, wird einen Steinmetz oder einen Maurer, und die Fähigkeiten eines Maurers neigen, hohe Preise zu beherrschen, seit dem Arbeiten im Stein angerufen, ist sehr heikel.

Wenn sie auf ein Gebäude sich bezieht, beschreibt Maurerarbeit die Steinmetzarbeit, die in das Gebäude enthalten wird. Man konnte sagen, z.B. ist “the Maurerarbeit in diesem Gebäude, † ziemlich unterscheidend, das viele alten Gebäude völlig vom Stein errichtet wurden, da es ein leicht verfügbares Baumaterial war; viele mittelalterlichen Kathedralen z.B. haben erstaunliche Beispiele der Maurerarbeit. Obgleich Steine auf gegenseitig einfach angehäuft werden und befestigt werden können, wird die meiste Maurerarbeit mit Carvings verziert, um sie schön zu bilden sowie funktionell.

Maurerarbeit enthält einige Facetten der Technik und der Physik, da Steine sorgfältig zusammengebaut werden müssen, um ein sicheres und festes Gebäude zu bilden. Viele alten Steingebäude veranschaulichen unglaubliche Meisterstücke der Architekturtechnik, mit vaulted Bögen, die scheinen, in die Himmel und schön verzierten in die Eingänge, in die Nischen und in die Nischen auszudehnen. Da Stein so schwer ist, ist korrekte Platzierung und Entwurf entscheidend, da Ungleichheit eine vollständige Struktur herunterziehen kann.

Das Schnitzen im Stein ist sehr schwierig, weil Stein solch ein hartes und sprödes Material ist. Maurer müssen jedes Stück des Steins sorgfältig kontrollieren, dem sie mit arbeiten, um zu garantieren dass es für ihre Notwendigkeiten verwendbar ist, und Stein kann nicht beeilt werden. Nächstes Mal wenn Sie hinter ein Gebäude mit dem Steinschnitzen gehen, einen genauen Blick nehmen und sich vorstellen, einen Hammer und einen Meißel zu verwenden, um das Schnitzen vom Stein sorgfältig zu überreden. An jedem Schritt beachtet der Maurer, dass eine Störung das gesamte Stück ruiniert.

Maurer bilden gewöhnlich durch Lehre mit erfahreneren Maurern aus. Die Kunst wird gut durch Praxis erlernt, mit Mentor, lehrlingen, wie man grundlegende Werkzeuge des Handels benutzt und wie man zeigend Felsen für Verwendungsfähigkeit festsetzt. Viele Maurer im Training erfahren unermessliche Frustration, da ihre Störungen bedeutende Rückschläge in einem Projekt oder in einem Stück Kunst darstellen können, aber die, die fortbestehen, werden für ihre Arbeiten mit reichlichen Jobs und sehr anerkennenden Kunden vergütet.