Was ist Membranen-Technologie?

Membranentechnologie ist ein Ausdruck, der auf einige verschiedene Filtrationprozesse sich bezieht, die verwendet werden, um Substanzen zu trennen. Mit dieser Technologie werden Membranen als Filter in den Trennungsprozessen, mit einer großen Vielfalt der Anwendungen benutzt, industriell und wissenschaftlich. Sie stellen wirkungsvolle Alternativen zu in Verbindung stehenden Technologien wie Aufnahme, Ionenaustauschstoffen und Sandfiltern zur Verfügung. Die Membranen, die in der Membranentechnologie benutzt werden, können als die zwei Flüssigkeiten trennenden und erlaubenden Sperren angesehen werden, dass bestimmte Substanzen durch die Membrane transportiert werden.

An seinem einfachsten kann der technologische Gebrauch der Membranen einen, durchlässigen Membranfilter zu gründen bestehen, der Wasser durchfließen lässt, aber verschobene Körper einschließen. Es gibt verschiedene Kräfte, die aufgewendet werden können, um Wasser zu veranlassen, durch die Membrane einzudringen. Diese können Schwerkraft, Druck, elektrischen Strom oder das Beibehalten einer Konzentrationssteigung durch die Membrane mit einschließen.

Einer der Hauptgebräuche von dieser Art der Technologie ist im Feld der Wasserfiltration und -reinigung. Dieses schließt Entsalzen oder Kreation des Trinkwassers vom Salzwasser, sowie Reinigung des Grundwassers oder des Abwassers ein. Andere Bereiche der Industrie, die Membranentechnologien verwenden, umfassen Biotechnologie, Nahrung und Getränkherstellung und medizinischer Gebrauch wie Dialyse für Niereausfallpatienten.

Einige der verschiedenen Arten der Membranentechnologie schließen umgekehrte Osmose, Mikrofiltration, Ultrafiltration und nanofiltration mit ein. Umgekehrte Osmose ist ein Membranentechnologieprozeß, der den Gebrauch von Druck, eine Flüssigkeit durch die Membrane zu zwingen einsetzt. Es ist das Entgegengesetzte der natürlichen Osmosefunktion, in der eine Substanz durch eine Membrane von einem Bereich der hohen Konzentration auf einen Bereich der niedrigen Konzentration sich bewegt. Anwendungen dieser spezifischen Art der Membranentechnologie umfassen die Produktion des starken Fruchtsaftes, die Kreation des künstlichen Meerwassers für Aquarien und die Produktion des Ahornholzsirups.

Mikrofiltration, Ultrafiltration und nanofiltration sind Membranentechnologien, die von einander hauptsächlich in der Poregröße der benutzten Membrane sich unterscheiden. Mikrofiltration benutzt gewöhnlich Membranen mit einer Poregröße von 0.1 bis 10 Mikrometern. Ultrafiltrationmembranen-Poregröße ist gewöhnlich 0.1 bis 0.001 Mikrometer. Nanofiltration Membranen haben die sehr kleinste Poregröße, normalerweise gemessen in den Nanometern, in denen ein Nanometer bis 0.001 eines Mikrometers gleich ist.

Membranentechnologie ist ein in hohem Grade komplizierter Bereich der wissenschaftlichen Forschung. Viele anderen spezifischen Techniken und Anwendungen existieren in einer großen Vielfalt von Industrien. Einige von diesen schließen Fachmannmembranen-Technologieanwendungen wie Trennung der Gase, kontrollierte Drogeanlieferung in der Medizin und Blutoxydation in den künstlichen Lungen ein.