Was ist Methan-Verbrennung?

Methanverbrennung ist eine chemische Reaktion, die von brennendem Methan GA - auftritt das ein geruchloser und farbloser Fossilbrennstoff ist - hohe Mengen Hitze und Druck verursachend produziert zu werden. Dieses Gas ist nicht in der Atmosphäre um uns anwesend, aber es kann durch Bergbauprozesse von den grundlegenden Fossilienbrennstoffen weltweit extrahiert werden. Methan kann nicht an sich veranlaßt werden, um effektiv zu brennen, ohne Sauerstoff zu verwenden als Zusatz. Diese Kombination ist, was Methan veranlaßt zu brennen anzufangen, das Methanverbrennung genannt wird.

Die Hitze und der Druck, der aus Methanverbrennung produziert wird, ist die Energie, die in den verschiedenen Trägern und in den Maschinen verwendet wird, die für persönlichen und Berufsgebrauch, wie brennende Industriemaschinerie des Kraftstoffs und Heißluftballone, sowie in Bunsenbrennern benutzt werden. Dieser Verbrennungprozeß gibt Energie, sowie Bi-products des Kohlendioxyds und des Wassers ab, die Verunreinigung zur umgebenden Umwelt verursachen und lüften können, wenn Verhinderungschritte nicht unternommen werden. In vielen Anwendungen wird Methanverbrennung mit anderen Kohlenwasserstoffgasen kombiniert, um die erforderliche Energie zu erzielen, um die Gegenstände laufen zu lassen, die sie erfordern.

Der tatsächliche Prozess, der Methanverbrennung verursacht, fängt mit oxydierender Pyrolyse an, in der Methan in Kohlenmonoxid umgewandelt wird. Die chemische Formel für dieses ist CH4+O2>>CO+H2+H20. Zunächst reagiert der Extrawasserstoff zum Sauerstoff zum Formwasser, das eine Freigabe von etwas Hitze innerhalb der Verbrennungskammer verursacht. Die chemische Formel für diesen Prozess ist CH4+O2>>CO+H2+H2O.

Zusammen mit dem Extrawasserstoff reagiert das Kohlenmonoxid, das gebildet wird, auch zum umgebenden Sauerstoff zum FormKohlendioxyd, das sogar noch mehr Hitze veranlaßt, sich innerhalb der Verbrennungskammer zu bilden, die benutzt wird. Die chemische Formel für diesen Prozess ist 2CO2+O2>>2CO2. Die komplette chemische Formel, wenn die atmosphärischen Bedingungen Standard sind, wird als CH4+2O2>>CO2+2H2O+891KJ/mole geschrieben und gibt die abschließende wissenschaftliche Formel in den Methanverbrennungprozeß, der verwendet wird, um den Methanverbrennungprozeß zu maximieren.

In den grundlegenden Ausdrücken fängt Methanverbrennung mit der Kombination des Sauerstoffes mit Methan innerhalb einer Art Verbrennungskammer, wie innerhalb der Block einer Maschine und der Enden mit der Hitze an, die produziert wird. Diese Hitze verursacht Druck innerhalb des Raumes, der außerhalb zwingt und veranlaßt die verschiedenen Teile in der Maschinerie oder in der Maschine sich zu bewegen anzufangen. Die Hitze wird während des Prozesses verwendet, während die Bi-products, das Kohlendioxyd und das Wasser, durch die Abgasanlagen weggetrieben wird. Dieser Prozess ist, wie die meisten Arten Träger und moderne Maschinerie arbeiten, und ist ein notwendiger Aspekt der persönlichen und Berufsaufgaben today’s in der hohen technologischen Welt.