Was ist Paraformaldehyd?

Paraformaldehyd ist die feste Form des flüssigen Formaldehyds. Eingestuft als thermoplastisches, aufweist dieses chemische Mittel die typischen Eigenschaften der ähnlichen Polymer-Plastiken mit langkettigen Polyoxmethylenglykolen, nämlich die Fähigkeit, an Flüssigkeit zu wenden it, wenn es herausgestellt, um nach dem Abkühlen zu erhitzen und zu verfestigen oder zu einem harten, glass-like Material eingefroren. Tatsächlich kann diese Substanz wiederholt geschmolzen werden und abgekühlt werden und diese Eigenschaften noch behalten.

Da Paraformaldehyd im Allgemeinen eine verkürzte Form des Formalins oder wässriger Formaldehyd ist, besitzt er die gleichen Eigenschaften. Tatsächlich kann er anstatt des wässrigen Formaldehyds ersetzt werden, um das harzhaltige verbindliche Material zu produzieren, das benötigt, um Spanplatte und Furnierholz zu bilden, wenn er mit Melamin, Phenol oder anderen reagierenden Mitteln kombiniert. Zusätzlich gibt es etwas Vorteile zu so tun. Für eine Sache produziert er einen grösseren Ertrag des rohen Produktes. Vor der Verarbeitung für andere verringert sein Gebrauch die Notwendigkeit, Wasser vom reagierenden Mittel, bis zum bis 20mal zu entfernen.

Paraformaldehyd kann von den Formaldehydlösungen synthetisiert werden. In seinem natürlich vorkommenden Zustand ist Formaldehyd ein wasserlösliches Gas dieses Formmethylenhydrat, wenn er hydratisiert. Methylenhydrat kann dann polymerisiert werden, das Paraformaldehyd als weißer Niederschlag erbringt. Jedoch ist der Zusatz des Methanols notwendig, um den Polymerisierungprozeß zu stabilisieren.

Dieses Mittel eingestuft auch als Aldehyde und bedeutet, dass es eine Karbonylgruppe enthält. Im Falle dieser bestimmten Substanz verpfändet das Kohlenstoffatom zu zwei Wasserstoffatomen. Aldehydee abgeben gewöhnlich einen starken Geruch n, wie durch das eindeutige Aroma vieler vertrauten botanicals, wie Zimt und Vanille bewiesen. Aldehyde-gegründete Lösungen sind auch als biologische Fixiermittel weithin bekannt, die zum Hemmen der zellularen Verminderung wegen der Aufschlüsselung der Enzyme und der bakteriellen Reproduktion fähig sind. That’s, warum Formaldehyd und seine Ableitungen, einschließlich Paraformaldehyd, benutzt, um Gewebeproben zu konservieren.

Diese Eigenschaften bilden auch dieses zusammengesetztenützliche als Fungizid und Schädlingsbekämpfungsmittel. Es verwendet auch in der Fertigung der Düngemittel, der Leuchtstofflichter und bestimmter Chemikalien, die in der Fotographie und im Drucken benutzt. Es gefunden auch in einer großen Vielfalt der Verbrauchsgüter, einschließlich Vitamine, Produkte der persönlichen Sorgfalt und Haushaltsreinigungsprodukte.

Wie Formaldehyd aufgesogen Paraformaldehyd bereitwillig über das Atmungssystem s-, aber umgewandelt schnell zum Formiat t und ausgeschieden durch die Lungen oder die Nieren er. Jedoch während diese Substanz schnell in der Umwelt vermindert und nicht in der Umwelt oder in den wild lebenden Tieren ansammelt, spricht vieles das dafür, zum anzuzeigen, dass es für menschliche Gesundheit gefährlich ist. Studien gezeigt diese wiederholte Belichtung, sogar in den kleinen Mengen, können nasale Krebsgeschwüre der squamous Zelle produzieren. Es ist auch zu enthäuten das Ätzmittel, und Schleimhäute. Folglich sollte Vorsicht ausgeübt werden, wenn man diese Substanz behandelt.