Was ist Phenolphthalein?

Phenolphthalein ist eine milde Säure, die für die medizinischen und wissenschaftlichen Zwecke benutzt werden kann. Wenn es in der Medizin verwendet wird, wird dieses Mittel am allgemeinsten als Bestandteil in den im Freiverkehr gehandelten Abführmitteln erkannt. In den Laboreinstellungen wird es gewöhnlich verwendet, um die Säure anderer Substanzen zu prüfen.

Phenolphthalein ist ein Kristallpuder, das normalerweise weiß ist, aber kann einen gelben Farbton manchmal haben. Es nicht gewöhnlich hat einen Geruch oder einen Geschmack. Es kann das Husten oder das Niesen jedoch verursachen, wenn es inhaliert wird.

Dieses Mittel ist für Titrierung häufig benutzt. Dieses ist ein Prozess in der Chemie, in der eine bekannte Menge von einer Chemikalie verwendet wird, um eine Reaktion zu verursachen, die Informationen über eine andere Chemikalie aufdeckt. Wenn es einer Lösung für diese Art der chemischen Prüfung hinzugefügt wird, ist Phenolphthalein farblos. Phenolphthalein nicht im Allgemeinen löst sich im Wasser auf, aber es kann durch Spiritus wie Äthanol und Äther aufgelöst werden.

Die Lösungen, die Phenolphthalein für chemische Prüfung enthalten, sind folglich normalerweise der gegründete Spiritus. Wenn das Experiment anfängt, sollte die Flüssigkeit frei sein. Wenn diese Lösung mit einer Chemikalie kombiniert wird, die einen pH hat oder Säurerate, von ungefähr 8 oder, kleiner, bleibt es gewöhnlich ohne Farbe.

Wenn die Lösung mit einer Substanz gemischt wird, die eine Säurebewertung von ungefähr 8 bis 10 hat, kann sie Rot oder Rosa drehen. Wenn die sauren Niveaus einer Substanz pH 10 übersteigen, kann die Phenolphthaleinlösung Purpur drehen. Wenn die sauren Niveaus in die höheren zweistelligen Zahlen sich bewegen, wird die Lösung gewöhnlich wieder frei. Die Farbenanzeige, die in diese Art der Prüfung mit einbezogen wird, wird gewöhnlich wie ein langsamer verblassender Prozess beschrieben.

Phenolphthalein ist als Abführmittel seit Generationen benutzt worden. Wachsen Interessen jedoch, dass Phenolphthalein Krebs in den Menschen verursachen kann. Dieses wird Glaube gewöhnlich durch Studien gefahren, die auf Mäuse geleitet wurden, die Tumoren von der Aussetzung zur Substanz entwickelten. Diese Furcht hat viele Drogehersteller ergeben, welche die Substanz durch andere ersetzen, die abführende Effekte haben. Die Vereinigten Staaten z.B. haben eine bedeutende Abnahme in seinem Gebrauch gesehen.

Diese Substanz hat auch anderen Gebrauch, der nicht sind, wie allgemein erkannt. Sie kann für Blutproben in einem Prozess verwendet werden, der gewöhnlich auch Wasserstoffperoxid miteinbezieht. Die Substanz kann in der Fertigung einiger Spielwaren auch benutzt werden.

eteiligt mit und interessiert zu erhalten. Viele Gärtner um die Welt nehmen an aufspürenprogrammen der Knospe z.B. teil eingebende Daten über ihre Gärten und Ablesenreports von den Gärtnern in anderen Regionen. Bürgerwissenschaft kann Leute mit Jahren der Naturerfahrung, wie Landwirte, die ihre pflanzenden Daten jedes Jahr notieren, oder wildcrafters auch nutzen, die auf das Hervortreten der bestimmten Anlagen und der Pilze aufmerksam sind.