Was ist Planet Osiris?

Planet Osiris, offiziell bekannt als HD 209458 b, ist ein Gasrieseplanet, der einen Hauptreihenfolgenstern HD 209458 in Umlauf bringt, gelegen 150 Light-years weg in der Konstellation von Pegasus. Der Planet wurde durch spektralanalytische Studien am 5. November 1999 entdeckt, entdeckte der erste extrasolar Planet in Umlauf bringena Sun-wie Stern, und seine Durchfahrt wurde kurz danach, am 9. November 1999 beobachtet. Dieses war auch die erste Beobachtung eines extrasolar Planeten, der seinen Hauptstern durchfährt. HD 209458 ist ein „heißer Jupiter-“ Planet, mit Massen0.69 mal den von Jupiter, von Volumen 146%, das grösser als Jupiter ist, und von Augenhöhlenradius von 0.045 AU (astronomische Maßeinheiten), von ungefähr achten vom Abstand zwischen Mercury und dem Sun.

2001 führten 2003, 2004, 2005 und 2007, Beobachtung von Osiris zu mehr Meilensteine für die Astronomie der extrasolar Planeten, einschließlich die erste extrasolar gemessen zu werden Atmosphäre, (27. November 2001 durch die NASA), die erste extrasolar Atmosphäre, die gefunden wurden, um Carbon und Sauerstoff zu enthalten, das erste direkte, um ihre Spektren von einem extrasolar Planeten (22. März 2005 durch die NASA), und von einem der ersten zwei extrasolar Planeten gefangen genommen zu werden Licht (Infrarot) beobachten zu lassen (21. Februar 2007 durch die NASA). 2007 wurde es verkündet, dass, gegründet auf der Anwendung der neuen und theoretischen Modelle, es gefunden wurde, dass Osiris Atmosphäre Wasserdampf enthielt, obwohl ein folgender Ansagenformzweifel auf dieser Möglichkeit. Untersuchung läuft noch.

Using das Spitzer Weltraumteleskop haben Astronomen einen sehr großen ellipsoidal Umschlag der heißen Gase ermittelt, die den Planeten umgeben und verlassen in einer Spur, während sie seinen Hauptstern mit einer Rate von einer Bahn jede 3.5 Massentage in Umlauf bringt. Dieses Endstück wird zu 10.000 Grad K.-überhitzt. Das Endstückmaterial ist der hauptsächlich Wasserstoff, eingezogen von Osiris mit einer Rate von ungefähr eine halbe Million Tonnen Wasserstoff pro Sekunde. Dieser materielle Verlust ist wahrscheinlich Common unter allen Planeten, die ihre Sonnen in Abständen von weniger als 0.1 AU in Umlauf bringen. Über seiner Lebenszeit von 5 Milliarde Jahren, hat Osiris vermutlich ungefähr 7% seiner Gesamtmasse zu diesem Phänomen verloren.

Wie andere heiße Jupiter-Planeten hat Osiris ein extrem Hochtemperatur, ist tidally zu seinem Hauptstern und zu den massiven Winden der Erfahrungen von Tausenden Meilen pro Stunde verriegelt. Seine Bahn wird in hohem Grade durch Rundschreiben benachrichtigt, und sie bringt nah genug, dass seine Durchfahrt beobachtet werden kann jede wenigen Tage von der Masse, als Fluktuationen in der Energie in Umlauf, die von seinem Hauptstern ausgegeben wird. Die Astronomen, die den Planeten studieren, hoffen, mehr über ihn zu erlernen, so viel interessantere Fachinformation ist wahrscheinlich, mit besseren Instrumenten aufgedeckt zu werden.