Was ist Plastik-Harz?

Plastikharz ist ein freies flüssiges Plastikprodukt, das sich verhärtet, um eine starke, haltbare, glatte Schicht herzustellen. Sobald verhärtet, ist Plastikharz Verblassenbeweis und wasserbeständiges. Diese Art des Harzes ist auf Möbeln allgemein verwendet, Ende zu versiegeln und eine haltbare, glass-like Oberfläche zu verursachen. Plastikharz wird auch in vielen anderen Künsten und in Fertigkeiten benutzt, wenn der Künstler eine starke, glatte Schicht wünscht.

Ein flüssiges Plastikharz und ein flüssiger Katalysator sind die zwei Teile eines Plastikharzes. Das flüssige Plastikharz wird durch den Katalysator aktiviert, der den verhärtenprozeß anfängt. Der Benutzer mischt die zwei Teile, normalerweise im gleichen Maß, während eines bestimmten Zeitabschnitts, bis sie gänzlich kombiniert sind. Es ist normal für das Harz, während des mischenden Prozesses wegen der chemischen Reaktion zwischen dem Harz und dem Katalysator oben zu erhitzen. Sobald gemischt, kann das flüssige Plastikharz über die Oberfläche gegossen werden, die der Benutzer beschichten möchte. In der flüssigen Form ist Plastikharz self-leveling, also bedeutet es dass die Harzflüsse und bildet eine waagerecht ausgerichtete Oberfläche, während es sich verhärtet.

Sobald das Harz gegossen wird, fängt es an sich zu verhärten oder zu kurieren. Das Kurieren ist der Ausdruck für die chemische Reaktion innerhalb des Harzes, das sie von einer Flüssigkeit zu einer festen Form gehen lässt. Während das Harz kuriert, können Luftblasen sich bilden, aber sie können mit Hitze entfernt werden. Für kleine Projekte kann ein heißer Atem die Luftblasen zur Oberfläche holen, in der sie natürlich knallen. Größere Flächen erhitzt der Betrieb einer Lötlampe leicht über die Oberseite des Harzes es genug, um Luftblasen zuzulassen zu steigen.

Abhängig von der Marke kann Plastikharz überall von 48 Stunden bis 72 Stunden zur Heilung völlig nehmen. Beim Kurieren, ist es eine gute Idee, die Harzprojekte zu umfassen, damit Staub nicht in das flüssige Harz fällt und eingeschlossen wird und beschädigt das glatte Ende. Kleine Projekte sollten nicht während des Kurierens behandelt werden, weil Fingerabdrücke im Harz bleiben, während es noch weich ist.

Sobald das Harz vollständig kuriert hat, kann es using Wasser und etwas milde Seife auf einem feuchten Tuch normalerweise gesäubert werden. Raue Chemikalien oder Poliermittel sollten nicht benutzt werden, um verhärtetes Plastikharz zu säubern, weil sie die Oberfläche schädigen konnten. Kleine Kratzer auf der Oberfläche können weg gerieben werden. Die Hitze der Friktion veranlaßt das verkratzte Harz, etwas zu schmelzen und zurück in eine unversehrte Oberfläche zu fließen.

Monomeren, sich zusammen zu zeigen. Schließlich gibt es genügende Monomeren, zum eines Polymer-Plastiks herzustellen.

Polymerisierung ist ein notwendiger Prozess. Nur durch diese Formung der größeren Moleküle konnte das menschliche Gehirn existieren. In der Wirklichkeit könnte nichts ohne Polymerisierung existieren, denn ohne ein Gehirn, zum des Lebens zu erfahren und seiner Prozesse zu definieren, würde es keinen Grund geben zu existieren.