Was ist Raum-Tourismus?

Wie Raumtourismus ist ziemlich genau genau, was er klingt: Tourismus im Raum. Raumtouristen-Buchkarten auf dem Raumfahrzeug, zum einer Wahrscheinlichkeit zu erhalten, Raum für selbst, auf Reisen der unterschiedlichen Dauer zu erfahren. In suborbital Raumfahrzeug z.B. konnte ein Raumtourist nur einige Minuten im Raum, gerade genügend Zeit einsteigen, Weightlessness zu erfahren und einen Geschmack für Raum zu erhalten, während andere Raumtouristen Karten auf Augenhöhlenflügen anmelden und in Raum stundenlang reisen oder Tage auf einmal. Ab 2008 war Raumtourismus groß hypothetisch, aber die Grundlagen, zum er zu eine Hauptindustrie zu machen wurden gelegt.

Menschen sind lang an Raum und als bemannte Raumflüge anfingen, in das mid-20th Jahrhundert zu starten, einigen Leuten erhielten sehr aufgeregt über das Potenzial für Raumtourismus interessiert worden. Einige Nationen zeigten ein Interesse außerdem, wenn ausgebufften Regierungen und die Firmen dass, feststellen, Raumtourismus ziemlich rentabel sein könnte, wenn Sie gut behandelt werden. Es war Russland, das Raumtourismus von einem interessanten Konzept zu einer Wirklichkeit antrieb und nahm Dennis Tito, der erste Raumtourist der Welt, in Raum 2001.

Einige Regierungen sind über das Konzept von Raumtourismus, -argumentierung, dass es gefährlich ist, teuer, und -Aufschlägen keine praktischen Zwecke widerstrebend gewesen. Andere argumentieren, dass, wenn Leute sich leisten können zu gehen und sie ein Interesse haben, an, in Raum zu reisen, man diese Wahl außerdem zur Verfügung stellen konnte. Von aufmunterndem Raumtourismus konnten Regierungen vom Einkommen auch profitieren, und sie konnten zugelassene Grenzen herstellen und garantieren, dass Raumtourismus so sicher ist, wie möglich für jeder.

Das Ausdruck “space tourism† wird von einigen Leuten abgelehnt, da “tourism† abwertende Verbindungen zu einigem hat. “Personal alle Raumflug, † “private Forschung, † und “civilian spaceflight† werden als Euphemismen für Raumtourismus benutzt. Was auch immer man nennen konnte es, ist Raumtourismus zweifellos ein Statussymbol, wenn die Leute sehr große Geldsummen für sogar das kürzeste zahlen, von suborbital Flügen, geschweige denn Flüge auf Fertigkeit, die wirklich zum Erzielen von Bahn fähig sind. Entsprechend Reports ist es auch eine ehrfürchtige Erfahrung und gibt Leuten eine Wahrscheinlichkeit, die Masse vom Raum zu sehen und den Weightlessness und die Weite des Universums zu erfahren.

Fantasiereiche Bücher und Comics von den sechziger Jahren schienen, vorzuschlagen, dass jeder ein Raumtourist bis zum 2000 sein würde und fröhlich zwischen Planeten, Besuchsluxuxraumhotels und ihr eigenes Raumfahrzeug sogar fliegen reisen würde. Ganz wie Fliegenautos und viele anderen Jahrträume der Zukunft, kam dieses nicht, zu überschreiten, aber es bedeutet nicht, dass es nicht eines Tages geschieht.