Was ist Rückgenetik?

Rückgenetik ist eine Annäherung zur Genetikforschung, die eine unbekannte genetische Reihenfolge nimmt und versucht, den Phänotypus herauszufinden, mit dem sie verbunden ist. Dieses ist im Gegensatz zu klassischer Genetik, in der Forscher einen bekannten Phänotypus, wie Streifen auf einer Katze und Versuch nehmen, um festzustellen, welches Gen oder Gene den Phänotypus veranlassen zu erscheinen. Diese zwei verschiedenen Ansätze sind beide in weit verbreitetem Gebrauch und tragen zu einem grösseren Gesamtverständnis des Genoms vieler Organismen bei.

Während das Gender reihe nach ordnen schneller und einfacher wurde, fingen Forscher an, mit einem Reichtum des Materials gegenübergestellt zu werden, das sie nichts ungefähr wussten. Sie konnten freie genetische Reihenfolgen ermitteln, aber sie hatten keine Idee, was diese Reihenfolgen taten oder nicht taten. Infolgedessen fing Rückgenetik an verwendet zu werden, um diese unbekannten Bereiche des Genoms zu erforschen, um mehr über ihre Funktion zu erlernen. Die Länge des Genoms in einigen Organismen gegeben, gibt es das reichliche für viele Erzeugungen der Forscher zu erforschen Material.

In der Rückgenetik nimmt ein Forscher eine unbekannte genetische Reihenfolge und manipuliert sie, um zu sehen, wie sie den Phänotypus ändert. Forscher können Veränderungen, Auslassungen, Zusätze oder andere Änderungen an der Reihenfolge vorstellen, die die Weise ändern sollte, in der sie ausdrückt. Sie können genetische Reihenfolgen auch weg und einschalten. Indem er die Änderungen beobachtet, die durch die Handhabung verursacht werden, kann ein Forscher Zusammenfassungen über die Funktion der Reihenfolge im Körper zeichnen.

Man konnte an Rückgenetik als Art des Flugschreiberbereichs der Forschung denken. In diesem Fall ist die genetische Reihenfolge innerhalb des Flugschreibers, mit der Funktion, der vom Forscher versteckt wird. Der Forscher haftet eine metaphorische Hand in den Kasten, um den Inhalt zu manipulieren und sieht dann, wie die Handhabung den Ausgang des Kastens ändert. Using Rückgenetik können Leute die Funktion der spezifischen Reihenfolgen und der Bereiche des Genoms herausfinden.

Ein Bereich, in dem Rückgenetik verwendet wird, ist in der Entwicklung der Impfstoffe, wenn die Forscher neue Viren nehmend und ihre genetischen Codes erforschen, um die Rechtsegmente zu finden, um zu einem Impfstoff für schützende Leute einzuführen. Rückgenetik kann herauf bemerkenswerte Überraschungen manchmal sich drehen, weil Forscher nicht notwendigerweise wissen, was ihre Handhabungen vollenden. Sie können Verbindungen zu den genetischen Bedingungen entdecken, herausfinden, dass der Ausdruck eines Merkmals schwieriger als vorher geglaubt ist, oder neue Konzepte der Entdeckung zum ärztlichen behandlung durch ein tieferes Verständnis der Funktion des Genoms.