Was ist See Vostok?

See Vostok ist ein subglacial entferntsee in Antarktik. Gefunden using Eis-Durchdringungsradar, ist See Vostok mehr als zwei Meilen (4000 m, 13.000 ft) unter dem zentralen antarktischen Eisblatt, nur einige hundert Meilen weg von dem Südpol. Wie andere Seen besteht er aus Süßwasser und enthält sogar eine kleine Insel. Es ist 50 Kilometer durch 250 Kilometer lang an seinem breitesten breit, vergleichbar an Größe mit See Ontario. See Vostok ist von mindestens 140 subglacial Seen in Antarktik das größte.

Wissenschaftler schätzen, dass See Vostok unter die antarktische Eiskappe für zwischen 500.000 und in Million Jahren versiegelt worden. Sein Wasser ist folglich, im Gegensatz zu typischen Seen extrem alt, in denen Wasser ununterbrochen aufbereitet, und jedes mögliches gegebene Wassermolekül liegt nur im See für herum sechs Jahre. See Vostok genannt worden “the den meisten unspoiled See auf Earth.†

See Vostok hat eine geschätzte Temperatur von âˆ' 3 °C, einige unter dem Gefrierpunktgrad, aber bleibt eine Flüssigkeit wegen des unermesslichen Drucks des Eises über ihm. See Vostok bekannt auch, um eine übersättigte Sauerstoffumwelt, mit Sauerstoffniveaus zu sein 50 typische Seen der Zeiten höher als auf der Oberfläche. Wenn der See Mikrobenleben enthält, wie vermutet, er spezielle Anpassungen benötigen, in solch einer Sauerstoff-reicher Umwelt zu überleben. Er lassen auch eine Genlache für in Million Jahre lokalisieren, eine quälende Möglichkeit für Biologen. Entdeckung des Lebens im See Vostok zur Verfügung stellen auch Beweis für die Hypothese, dass das Leben in den subglacial Ozeanen des Jupitermond Europa überleben könnte.

1998 produzierte eine internationale Mannschaft der Wissenschaftler, die an der russischen Vostok-Station, Recht über dem See arbeiten, einen der world’s längsten Eiskerne. Sie stoppten ihre Bohrung nur 300 Fuß (120 m) über der vermuteten Grenze zwischen dem Seewasser und dem Gletscher über ihm. Dieses war, die 50-Tonnen-Spalte von Freon und von Luftfahrttreibstoff zu verhindern, die benutzt, um das Ausbohrungsloch an vorbei einfrieren an der Verseuchung des Sees zu verhindern, aber, die Wissenschaftler, welche die Bohrung vor einer verhängnisvollen Explosion auch zu schützen tun, verursachte durch Druckfreigabe. See Vostok ist unter solchem Hochdruck, dass ein Loch die Hunderte eines Geysirs Füße hoch produzieren könnte und jede mögliche Forschungsstation an der Oberfläche zerstören, und verschmutzt den See mit Oberflächenmikroben.

Pläne sind am Strahlen-Antrieb-Labor laufend, ein cryobot, einen autonomen Roboter zu entwickeln und zu entfalten, dessen Zweck, durch das Eis sein, das Entfalten Kommunikationen und Energienkabel, da er geht, dann das Entfalten eines hydrobot zu schmelzen nach dem Erreichen des Sees, der es dann nach dem Leben suchen.