Was ist Seeprodukteinführung?

Seeprodukteinführung ist- ein Raumfahrzeugprodukteinführungsservice, der auf der Grundregel basiert, die Produkteinführungen vom Äquator der Masse das brennstoffeffizientste mögliche sind und verwendet die Umdrehung der Masse, um zu helfen, eine Rakete zur Entweichengeschwindigkeit zu beschleunigen. Um eine Rakete vom Äquator ohne von jeder äquatorialen Regierung oder von Nation abhängig zu sein zu starten, benutzt das Risiko eine selbstangetriebene Ozeanplattform, die im äquatorialen Pazifik, die Ozean-Odyssee, als die Abschussrampe gelegen ist. Die Rakete und die Nutzlast werden zur Plattform vom Seeprodukteinführungs-Kommandanten zusammengebaut und getragen, der in Long Beach, Kalifornien trägt. Die Gesamtkosten des Projektes wurden als $583 Million USD (US-Dollars) 1996, mit $400 Million USD in den Darlehen von Chase Manhattan berichtet, die um diese Zeit gesichert wurde.

Seeprodukteinführung wurde 1995 gegründet und wird von einem Konsortium von 4 Firmen besessen; Boeing-Handelsraum (Vereinigte Staaten, 40% Besitz), Energia (Russland, 25%), Aker Lösungen (Norwegen, 20%) und SDO Yuzhnoye (Ukraine, 15%). Die erste Raketenprodukteinführung war 1999. Die Klienten sind alle Kommunikationsfirmen, wie EchoStar, DirecTV, XM der Radio Satelitte und PanAmSat. Die Satelliten werden in geostationäre Übergangsbahn eingesetzt, die aus dem Satelliten besteht, der zwischen einen Punkt in der Bahn der niedrigen Masse und (LEO) in der geostationären Umlaufbahn (GSO) einen Kreislauf durchmacht.

In seiner ersten Dekade des Betriebes, startete Seeprodukteinführung erfolgreich 30 Raketen, mit zwei Ausfällen. Ein Ausfall ergab am 30. Januar 2007 die Explosion der Rakete, des Kraftstoffs und seiner Nutzlast auf der Produkteinführungsplattform und stellte eine massive Feuerkugel mit einem Durchmesser von mehr als 1000 ft her (300 m). Ein Videoclip des Produkteinführungsausfalls kann auf YouTube gesehen werden. Erforderliches Ankern die Plattform an einer Anlage nahe CFB Esquimalt, gerade westlich von Victoria, Britisch-Columbia reparieren.

Es gibt eine Vielzahl des Nutzens zu den äquatorialen Produkteinführungen, denen Seeprodukteinführungsgroßtaten, neben gerade der Geschwindigkeit wegen der Umdrehung des Planeten aufladen. Eins ist, dass es keine Notwendigkeit an einer Kraftstoff-verbrauchenden „flachen Änderung“ gibt, einen geostationären Satelliten mit der nullgradbahn neuzuorientieren, die notwendig ist, mit einem Punkt auf der Oberfläche der Masse aufrechtzuerhalten, da sie sich dreht. Andere ist grössere Sicherheit für die Umgebung -- ausfallen Landprodukteinführungen haben ein Risiko des Auswirkens der bevölkerten Bereiche. Noch eins ist extrem - niedriger Luft- und Seeverkehr im Bereich um die Produkteinführungsplattform und bildet die Produkteinführungsterminplanung einfacher.

Interessant war die Ozean-Odyssee, einzeln angefertigt nicht für den Seeprodukteinführungsbetrieb aber fing wirklich das Leben als prospektierenplattform an, die für Ocean Drilling und Exploration Company von Sumitomo Heavy Industries errichtet wurde.