Was ist Silikon?

Silikon ist ein reichlich vorhandenes nicht-metallisches Element, das während des Universums gefunden wird. Auf Masse ist Silikon das zweithäufigste allgemeine Element, überstiegen nur durch Sauerstoff. Silikon und verschiedene Silikonmittel werden in einer großen Vielfalt der industriellen Anwendungen einschließlich Metalllegierungen, -stromkreise, -seifen und -glas benutzt. Silikon ist vermutlich für seinen Gebrauch in den Computer-Chips weithin am bekanntesten und verlieh seinen Namen zum Silicon Valley, Sitz der Technologieindustrie in den Vereinigten Staaten.

Silikon wurde zuerst 1824 von einem schwedischen Chemiker lokalisiert, der Jons Jacob Berzelius genannt wurde. In einer reinen Form hat Silikon eine kristallene Struktur und findet 14. auf der periodischen Tabelle statt, in dem es als Si geschrieben wird. Silikon erscheint häufiger in Form von einem Mittel wie Silikon (SiO2), einer Mischung des Silikons und Sauerstoff, der normalerweise die Gestalt des Sandes annimmt. Silikonmittel können behandelt werden, um das verklemmte Silikon freizugeben, oder benutzt werden, da sie, die einzigartigen Eigenschaften des Mittels zu nutzen sind. Silikonkarbid (SiC) z.B. hat eine Härte, die mit Diamanten rivalisiert.

Wenn Silikon mit anderen Elementen gemischt wird, bekannt das Mittel häufig als Kieselsäureverbindung. Kieselsäureverbindungen sind extrem reichlich vorhanden und werden in einer großen Auswahl der industriellen Prozesse verwendet. Sie können erhitzt oder behandelt mit anderen chemischen Mitteln sein, um ihr Silikon freizugeben oder mit anderen Materialien zu den verschiedenen Zwecken zu binden. Wenn es mit Metall legiert wird, erhöht Silikon die Stärke und die Härte des Metalls. Die meisten Industrien benutzen Kieselsäureverbindungen in ihren Produkten, um sie stärker und haltbarer zu bilden. Silikon ist auch als Grundmaterial für Eichmeister allgemein verwendet, kalfatert und eine Arten synthetische Öle.

Einige Verbraucher verwechseln Silikon, ein reines Element, mit Silikon, das ein chemisches Mittel ist. Silikon enthält Silikon und spannt viele seiner Mineraleigenschaften vor. Silikon wird in den Seifen und medizinische Implantate, Isolierungen und synthetische Materialien benutzt. Nicht werden Stockbacken-Versorgungsmaterialien, -eichmeister und -schilder für elektrische Bestandteile auch vom Silikon, das ein in hohem Grade langlebiges Gut ist, flexibles Mittel hergestellt.

Überfluss und unzähliger Gebrauch des Silikons bildet es ein allgemein geerntetes Element. Silikonproduktion wird in den Hunderten Tonnen weltweit, mit Nationen wie China und den Vereinigten Staaten, welche die Masse von Silikonproduktion bilden gezählt. Das Element wird in eine reine Form für Herstellung exportiert und wird auch in Form von fertigen Handelsprodukten verkauft. Hersteller suchen ständig neuen Gebrauch für das reichlich vorhandene und preiswerte Element aus, und das Wachstum der Verkäufe für Silikon wird erwartet, um unbestimmt, zu wachsen fortzufahren.