Was ist Skepsis?

Skepsis ist ein Wort, das verwendet wird, um sich auf eine Vielzahl von Positionen zu beziehen. Es gibt drei Hauptarten Skepsis: philosophische Skepsis oder Pyrrhonism, wissenschaftliche Skepsis und fromme Skepsis. Manchmal kann diese unterschiedliche Vielzahl von Skepsis überschneiden. Im Allgemeinen Gebrauch bezieht sich das Wort „Skepsis“ häufig auf wissenschaftliche Skepsis.

Wissenschaftliche Skeptiker stellen bestimmte Ansprüche in Frage, indem sie sie durch Experiment prüfen. Die allgemeinen Ansprüche, die von den wissenschaftlichen Skeptikern gezielt werden, umfaßt die Wirksamkeit der Homöopathie und anderer neuer Alterstherapien, das Bestehen von ESP/telekensis und Telepathy, die Glaubwürdigkeit der übernatürlichen Wesen (Geister, Poltergeisten, Engel und Götter), cryptozoology wie das Loch- Nessmonster und der Bigfoot, ausländische Visitations und verbundene Phänomene, Kreationismus, Verschwörungtheorien, Ansprüche von Knallpsychologie und mehr. Die Aufgabe des wissenschaftlichen Skeptikers ist, „geschätzte Unsinns“ - Ansprüche zu entlarven, die fortfahren, trotz der ausreichenden Beweise gegenteilig geglaubt zu werden.

Philosophische Skepsis hat eine formalere und abstraktere Bedeutung als wissenschaftliche Skepsis. Philosophische Skeptiker nehmen die Abgabe aller möglicher Erklärungen über die absolute Wahrheit von Sachen und glauben, dass jedermann falsch sein kann. Der Begründer der philosophischen Skepsis ist der altgriechische Philosoph Pyrrho von Elis (C. 360-275 B.C.), und es wird manchmal Pyrrhonism in seinem Namen genannt. Philosophische Skepsis kann auf sich sogar gedreht werden, kann die Bedeutung der philosophischen Skeptiker Urteil an aufheben, ob die gesamte Plattform der philosophischen Skepsis oder nicht gültig ist.

Ein frommer Skeptiker ist eine Person, die bestimmte fromme Ansprüche, wie Wunder, das Aussehen von Engeln, die Allgegenwart des Gottes, etc. bezweifelt. Ein frommes skeptisches braucht, nicht ein Atheist oder ein agnostisch zu sein; er oder sie können ein Gläubiger einfach sein, der von bestimmten frommen Ansprüchen zweifelhaft ist. Zum Beispiel sind viele Christen skeptisch, dass Jungfrau Maria sich wirklich in einer Tortilla aufdecken würde, und tadeln solche Anvisieren auf overactive Mustererkennung.

Innerhalb der wissenschaftlichen Skepsis gibt es Aktivistenskeptiker, die es für ihre Aufgabe halten, betrügerische Ansprüche zu entlarven. Einige der berühmtesten Aktivistenskeptiker schließen Schauspieler Penn und Erzähler, der Magier James Randi und die Wirte der Fernsehserie Mythbusters mit ein.