Was ist Solvent-Extraktion?

Solvent-Extraktion ist eine Methode für die Verarbeitung der Materialien, indem sie ein Lösungsmittel verwendet, um verschiedene Bestandteile innerhalb einer materiellen Probe auszusondern. Sie ist mit Flüssigkeiten allgemein verwendet, aber kann für Gase und Körper auch beschäftigt werden. In der Solvent-Extraktion wird ein Lösungsmittel zu einem Material und da einige Bestandteile löslicher als andere sind, zur Probe beginnt, auszusondern eingeführt und erlaubt Leuten, die getrennten Bestandteile einzeln zu entfernen. Anwendungen für Solvent-Extraktion umfassen Raffinierung, Forschung und Klimasanierung.

Einer der weitestverbreiteten Gebräuche von dieser Technik ist in der petrochemischen Raffinierungsindustrie. Während Erdölprodukte verarbeitet werden, bleiben Verunreinigungen in den Proben. Die Lösungsmittel, die beschlossen werden, um auf diese Verunreinigungen einzuwirken, werden eingeführt und lassen die Verunreinigungen, abhängig von ihrer Natur sinken oder schwimmen. Sobald getrennt, können sie leicht entfernt werden und hinter einem sauberen Produkt verlassen, das für Verkauf vorbereitet werden und verpackt werden kann. Chemische Herstellung verwendet auch Solvent-Extraktion für Synthese und andere Tätigkeiten, die Chemikalien mit einbeziehen.

Im Labor benutzen Leute Solvent-Extraktion, um Proben zu reinigen, analysieren unbekannte Proben und führen eine Vielzahl anderer Aufgaben durch. Den Leuten, die Chemie erlernen, können die Grundlagen der Solvent-Extraktion im Klassenzimmer unterrichtet werden, wie sie erlernen über, wie man chemische Proben trennt und analysiert. Forscher auf den Gebieten wie pharmazeutischen Produkten bauen auf diese Technik, um Informationen über die chemischen Bestandteile der Mittel zu erfassen, die sie erforschen. Diese Informationen werden sehr wichtig, wenn Leute an sich entwickelnden Mitteln für Massenproduktion arbeiten und die Effekte jener Mittel auf dem menschlichen Körper erforschen.

In den Klimasanierungsprojekten ist Solvent-Extraktion eine Technik, die für Reinigungsboden vorhanden ist, wässert und andere verschmutzte Substanzen in der natürlichen Umwelt. Die Materialien werden durch einen Auszieher verarbeitet und sondern den verunreiniger und das saubere Material aus. Gesäuberte Substanzen können zur Umwelt zurückgebracht werden, während die Verschmutzungsstoffe gesichert werden und entledigt werden oder zerstört werden können, um zukünftige Verunreinigungsprobleme zu verhindern.

Die Leute, die diese Technik verwenden, haben eine Reihe Lösungsmittel, zum von zu wählen. Lösungsmittel werden auf der Grundlage von die verfügbare Information über die Probe vorgewählt. Die Zeit, die für Extraktion erfordert wird, schwankt abhängig von der Probe; in einigen Fällen arbeitet Solvent-Extraktion sehr schnell, und in anderen, müssen die Materialien mischen und lassen werden damit die Bestandteile sitzen, aussondern. Einige Lösungsmittel sind gefährlich und müssen sorgfältig behandelt werden, und es gibt mögliche Interessen über schlechte chemische Interaktionen in unbekannten Proben, die betrachtet werden müssen, wenn man ein Lösungsmittel vorwählt.