Was ist Störungs-Katastrophe des Alterns?

Die Störungskatastrophe des Alterns, ursprünglich vorgeschlagen von Leslie Orgel 1963, argumentiert die kopierenstörungen in DNA und die falsche Platzierung der Aminosäuren in der Proteinsynthese könnte über der Lebenszeit eines Organismus anhäufen und einen verhängnisvollen Zusammenbruch in Form von offensichtlichem Altern schließlich verursachen. Experimentelle Versuche, die versucht, Unterschiede bezüglich der Nukleotidreihenfolgen der spezifischen Proteine festzustellen, die mit Alter aufeinander beziehen, fehlgeschlagen immer, also die Theorie groß entlassen worden den.

Kopierenstörungen vorgewählt worden gegen extrem stark über dem Kurs der Entwicklung rs, weil das genetische Material der evolutionarily wichtige Teil des gesamten Organismus ist, und der Organismus kann als „Überlebensmaschine“ für das genetische Material tatsächlich angesehen werden. In den Wirbeltieren gemusst Entwicklung mit der erdenklichsten negativen Konsequenz der kopierenerdenklichen störungen wringen - Krebs - und hat folglich DNA-kopierenmechanismen, die an den extrem Highfidelitys arbeiten. Weil diese Mechanismen so gut abgestimmt, ist die Störungskatastrophe des Alterns, während eine interessante Theorie, nicht ein reales Phänomen.

Manchmal verwendet die Phrase „Störungskatastrophe“ im Hinweis auf kleineren Organismen, wie Viren. Störungskatastrophe in den Virenbevölkerungen ist der Störungskatastrophe des Alterns, aber in Bezug auf virions eher als Zellen ähnlich. Aber ähnlich der Störungskatastrophe des Alterns, Störungskatastrophe in den Virenbevölkerungen kann nicht überzeugend gezeigt werden, um aufzutreten. Ein gegebenes Virus hat ein gegebenes Genom und wenn die Veränderungrate unter Viren so hoch war, dass die vollständige Sorte aufgliedert, dann existieren solche Viren nicht an erster Stelle. Sie widerspricht auch die Idee, dass ein spezifisches Genom mit jeder Sorte Virus ist, das experimentell gezeigt worden, um zutreffend zu sein.

Durch mathematische Berechnungen können wir Veränderungrate feststellen, die Störungskatastrophen verursachen, wenn sie die realen Werte waren, aber sie nicht sind. Alle Viren und alle menschlichen Zellen, können gezeigt werden, um Veränderungrate zu haben erheblich weniger als die, welches Störungskatastrophe voraussagen, um schließlich aufzutreten. Störungskatastrophe des Alterns ist folglich eine diskreditierte Theorie, aber die Mittel der Diskreditierung sie ist eine wichtige pädagogische Geschichte für Biologen und Genetiker.