Was ist Sullage?

Sullage ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um Abwasser zu beschreiben, das als Nebenerscheinung der täglichen menschlicher Aktivitäten wie Duschen, waschende Teller und Handeln der Wäscherei entsteht. Es auch gekennzeichnet allgemein als graues Wasser. Viel dieses grauen Wassers kann in die Umwelt, gerade aufbereitet werden und wieder eingeführt werden anstelle von entledigt zu werden. Klimaexperten haben behauptet, dass die Wiederbenutzung des grauen Wassers eine große vorteilhafte Auswirkung auf Süßwasser-Versorgungsmaterial im Laufe der Zeit hat.

Abwasser ist ein Regenschirmausdruck, der verwendet wird, um alle flüssigen Abfälle zu beschreiben, behandelt und unbehandelt. Der Ausdruck kann weiteres sein aufgegliedert in die zwei Kategorien von sullage, besseres - bekannt als graues Wasser und Abfluss, besser - bekannt als schwarzes Wasser. Sullage oder graues Wasser, ist eine Mischung des Wassers, der Seife, des Reinigungsmittels, des Chlorids, des Schmutzes und anderen Mittel weggeworfenen Nachgebrauchs. Abfluss oder schwarzes Wasser, ist eine Mischung des Wassers und des Abwassers, die einen Behandlungprozeß durchmachen. Das heißt, ist sullage jedes übrig gebliebene Wasser vom Gebrauch im Haus außer der Toilette.

Es hat geschätzt, dass bis 80 Prozent alles Haushaltsabwassers sullage ist. Viele sehen dieses als Abfall des Wassers, der möglicherweise wiederverwendet werden könnte. Der ökologische Expertenanspruch, der Abwasser wiederverwendet, ist für die Umwelt nicht nur besser, aber wird auch lebenswichtig sein, wenn man die vorausgesagten Wasserknappheiten des Planeten löst. Indem sie ihn wiederverwendet, kann die Bevölkerung den Verbrauch des Süßwassers senken, ersetzt lebenswichtige Nährstoffe im Boden, fördert Betriebswachstum und senkt die Menge der Chemikalien, die in den Behandlunganlagen benutzt werden.

Viele Einzelpersonen werden mit der Sicherheit der Wiederbenutzung von sullage betroffen, aber in den US alleine, sind Millionen der grauen Wassersysteme ohne Reports der Krankheit benutzt worden. Tatsächlich behaupten viele Experten, dass das sullage, das in die natürliche Umwelt wieder eingeführt wird, sauberer als jedes mögliches Wasser ist, das durch Chemiefabriken behandelt wird. Dieses ist, weil der Mutterboden des Bodens natürlich säubert und reinigt das Wasser viel besser als jede synthetische Erfindung. Die Nährstoffe verließen nach vom grauen Wasseraufenthalt im Mutterboden und stellen Ernährung für Betriebsangelegenheit zur Verfügung.

Es ist wichtig, zu merken, dass sullage nur in der Lage ist, innerhalb 24 Stunden sicher aufbereitet zu werden. Nach dem wächst Bakterium im Wasser und wird ein Gesundheitsrisiko. Es ist auch wichtig, zu überprüfen, ob biodegradierbare Seifen und Reinigungsmittel durch die die Planung benutzt werden, zum des Wassers wiederzuverwenden. Das Vorstellen der Chemikalien in die Umwelt kann eine ökologische Gefahr aufwerfen. Zur Sicherheit sollte ein graues Wassersystem richtig gegründet werden und richtig arbeiten, bevor Wasser wiederverwendet wird.