Was ist Umweltzerstörung?

Umweltzerstörung ist ein Prozess, durch den die natürliche Umwelt auf gewisse Weise gekompromittiert und verringert biologische Vielfalt und die allgemeine Gesundheit der Umwelt. Dieser Prozess kann im Ursprung völlig natürlich sein, oder er kann durch menschliche Aktivitäten beschleunigt werden oder verursacht werden. Viele internationalen Organisationen erkennen Umweltzerstörung als eine der Hauptdrohungen, die den Planeten gegenüberstellen, da Menschen nur eine Masse zur Arbeit mit gegeben worden, und wenn die Umwelt nicht wieder gutzumachend gekompromittiert wird, sie das Ende des menschlichen Bestehens bedeuten könnte.

Es gibt einige Weisen, in denen Umweltzerstörung arbeiten kann. In einem klassischen Fall werden Betriebsmittel einfach verbraucht. Luft, Wasser und Boden ist alle Betriebsmittel, die für Entleerung durch Überbeanspruchung anfällig sind, wie ist Naturresourcen wie Mineralien und Erdölvorkommen. Lebensraumdruck, die Tiere in einen kleinen Bereich zwingen, kann zur Hilfsmittelentleerung auch beitragen, da die Tiere ein hohes Volumen Material in einem kleinen Bereich verbrauchen.

Verunreinigung ist eine andere Ursache der Umweltzerstörung. Wenn die Umwelt beschmutzt wird, bedeutet es, dass giftige Substanzen es ungesund gemacht. Verunreinigung kann von einer Vielzahl von Quellen, einschließlich Trägeremissionen, landwirtschaftlichen Abfluss, versehentliche chemische Freigabe von den Fabriken und das arm-gehandhabte Ernten der Naturresourcen kommen. In einigen Fällen kann Verunreinigung mit teuren Klimasanierungsmassen umschaltbar sein, und in anderen Fällen, kann sie Dekaden oder sogar Jahrhunderte nehmen, damit die Umwelt mit der Verunreinigung fertig wird.

Einfacher Schaden ist auch eine allgemeine Ausgabe. Clearcutting, unhaltbare Entwicklung und Abnutzung sind alle Formen der Umweltschädigung. Wenn der Schaden umfangreich ist, kann die Umwelt möglicherweise nicht in der Lage sein, einen Zustand der Balance eigenständig zu erreichen, und das Problem könnte zusammengesetzt werden. Abnutzung resultierend aus schlechter landwirtschaftlicher Praxis z.B. kann die Masse von seinem wertvollen Mutterboden abstreifen und groben, unbrauchbaren Boden zurücklassen. Dieses auftrat unbeliebt in Nordamerika während des Trockengebiets der Dreißigerjahre, in denen Dürre, arme Praxis und strenges Wetter zu ein weit verbreitetes Abstreifen des fruchtbaren Mutterbodens vom Ackerland führten.

Einige Sozial- und Rechtsfragen mit.einbezogen in die Umweltzerstörung und reichen von der Notwendigkeit, zur Verfügung zu stellen lebenden Raum für Menschen zu den Fragen über, wem für Klimareinigung verantwortlich ist. Z.B. wenn eine Firma eine Firma erwirbt, die giftige Chemikalien in die Umwelt in einer Ära freisetzte, als diese Praxis alltäglich war, kann es argumentieren, dass es keine gesetzliche Verpflichtung hat, die Chemikalien aufzuräumen, obgleich es verbunden werden kann, um unter ethischen Grundregeln so zu tun.