Was ist Uranium Oxid?

Uranium Oxid ist ein radioaktives Mineral, das von den schwarzen, grauen oder braunen Kristallen gebildet wird, die im Allgemeinen undurchlässig sind und einen schmierigen Glanz haben. Es ist alias Uraninite. Dieses Erz ist die Grundregelquelle für die Handelsextraktion des Urans, da es eine verhältnismäßig hohe Konzentration dieses Elements hat. Uraninite wird normalerweise von den hydrothermalen Aderablagerungen und von den sedimentären Felsen, wie Sandstein gewonnen und kann als Nebenerscheinung des Goldes und des silbernen Bergbaus auch zurückgewonnen werden.

Uran ist ein metallisches chemisches Element, das schwach radioaktiv ist und das höchste Atomgewicht aller natürlich vorkommenden Elemente hat. Es ist ungefähr 70%, das als dichter ist, führen, aber haben eine niedrigere Dichte, die mit Gold verglichen wird. Uran hat eine große Auswahl der Militär- und Zivilistanwendungen, höchst bemerkenswert im Kerntechnik wegen seiner Kapazität, eine nachhaltige Kernkettenreaktion zu produzieren.

Uranerz wird im Allgemeinen an seinem Punkt der Extraktion zum Urangelb verarbeitet, das für die Weiterverarbeitung transportiert werden kann. Urangelb gekennzeichnet häufig als uranium Oxid, aber sein kompletter Name ist uranium Oxidkonzentrat, und er hat die chemische Formel U3O8. Es ist ein unlösliches gelbes Puder, das ungefähr 80% dieses Oxids enthält.

Die erste Phase der Verarbeitung bezieht, das Uranerz zu reiben mit ein und Wasser zu addieren, bis sie die Übereinstimmung des Schlammes erreicht. Eisensulfat wird benutzt, um das Uranerz zu oxidieren, das in Schwefelsäure aufgelöst wird. Diese Uran-reiche Flüssigkeit wird in Verbindung mit speziellen Harzkornen getrennt und gesetzt, die die uranium Ionen aufsaugen. Eine saure Wäsche wird entfernte das Uran von den Kornen benutzt und verursacht eine uranium Lösung, die sehr konzentriert wird.

Ein organisches Lösungsmittel wird mit der uranium Lösung kombiniert, die dann mit Ammoniumsulfat gemischt wird. Dieses führt zu den Niederschlag einer Substanz, die als Ammonium diuranate, im Wesentlichen eine Mischung von den uranium Oxiden und Ammoniak bekannt ist. Das Ammonium diuranate wird dann von der Lösung using drehende Filter als gelbe Paste verdickt und entfernt. Diese Paste wird dann gebraten, um alle mögliche Spuren des Ammoniaks zu entfernen und verlässt hinter uranium Oxid.

Uranium Oxid kann zum Oxidkraftstoff des angereicherten Urans weiter verarbeitet werden, der in den Metallbrennstäben versiegelt wird, die in Kernreaktoren gepasst werden, um die Hitze und den Dampf zu produzieren, die erfordert werden, um Elektrizität zu erzeugen. Eine Nebenerscheinung dieses Bereicherungsprozesses ist Oxid des verbrauchten Urans, das nicht mehr radioaktiv ist. Wegen des High-density des uranium Oxids, sobald verbraucht ihm in den Anwendungen verwendet werden kann, in denen große Massen in kleine Räume, wie Hubschraubergegengewichte und Yachtkiele passen müssen, und wird auch im Aufbau der Strahlungsabschirmung verwendet und ist viel wirkungsvoller als Blei. Oxide des verbrauchten Urans können als Farbstoffe in den Glas- und keramischen Industrien auch benutzt werden.