Was ist Zellen-Zyklus-Regelung?

Zellenzyklusregelung ist ein interner Prozess, zum der Rate des Zellenwachstums und -abteilung zu steuern. Ohne Zellenzyklusregelung konnten Zellen in einer unbeaufsichtigten Weise wachsen, viel Energie verbrauchen und Probleme für den Wirtsorganismus verursachen. Zusammenbrüche in diesem Prozess können in medizinische Probleme wie Krebs gesehen werden, in dem Zellen beginnen, unkontrollierbar zu teilen und einen Tumor zu bilden, weil sie nicht mehr reguliert.

Verschiedene Arten der Zellen müssen mit unterschiedlicher Rate reproduzieren. Etwas Bereiche des Körpers, wie der Haut, haben sehr hohen Zellenumsatz. In anderen Bereichen wachsen die Zellen viel langsam. Innerhalb jeder Zelle zur Verfügung stellen die gleichen Gene, die für Zellenunterscheidung kodieren auch, den Rahmen für Zellenzyklusregelung und garantieren, dass die Zelle mit einer passenden Rate teilt und multipliziert.

Proteine in der Zelle, wie cyclins und cyclin-abhängigen Kinasen, sind für Zellenzyklusregelung verantwortlich. Während ihre Niveaus einwachsen und abnehmen, steuern sie verschiedene Aspekte der Zellenreproduktion und -abteilung. Sie binden an Empfänger innerhalb der Zelle, um Stadien des Prozesses zu regulieren und lassen Zellen zu kopieren und zu teilen beginnen. Jedes Stadium des Zellteilungprozesses reguliert sorgfältig, um sicherzustellen, dass es am richtigen Zeitpunkt und das Risiko von Störungen wie unvollständigen Sätzen Chromosomen in den Tochterzellen zu verringern stattfindet.

In den krebsartigen Zellen gestört dieser Prozess durch Änderungen an der Zellenstruktur. Anstatt, die Rate der Reproduktion zu steuern, lassen die Proteine, die für Zellenzyklusverantwortlich sind Regelung, die Zelle zu teilen teilen und halten, immer wieder. Die neuen Zellen können schlecht unterschieden werden und konnten andere strukturelle Veränderungen resultierend aus den schnellen Abteilungen haben, und sie können beginnen, durch den Körper zu verbreiten und gesunde Zellen heraus drängen, weil sie nicht wachsen können schnell genug, um die krebsartigen Zellen zu bekämpfen.

Der Prozess der Zellenzyklusregelung studiert in einer Vielzahl der Einstellungen, von den Labors, in denen Leute mit einzelnen celled Organismen zu den Anlagen der medizinischen Forschung experimentieren können, in denen Krebszellen in der Kultur gewachsen, um zu sehen, wohin die Zellenzyklusregelung falsch ging. Diese Forschung angewendet auf einige Arten e. Die Drogen, zum des schnelleren Wachstums und der Abteilung anzuregen konnten für die Behandlung einiger Krankheiten nützlich sein, beim herausfinden, wie man kennzeichnet und Schurken- Zellen der Tötung ist ein kritisches Teil der Krebsbehandlung. Voranbringt in der Mikrobiologie ʅ, Leuten erlaubend, alle Bestandteile der Zellen aufzugliedern, um zu erlernen, dass mehr über, wie sie zusammengefügt, erheblich zur Entwicklung der konkurrenzfähigeren Behandlungen für Krankheit beigetragen.