Was ist biologische Abwasserbehandlung?

Biologischer Abwasserbehandlunggebrauch lebt das Bakterium, zum der verunreiniger vom Abwasser zu entfernen, damit Wasserqualität und Wasserleben won’t geschädigt. Häuser, Industrien und Bauernhöfe entladen das Wasser, das durch Abfall von den Toiletten, Nebenerscheinungen der Herstellungsverfahren, Duschen, Tiergemetzel und Wannen, unter anderen Quellen beschmutzt. Zwecks Klarheit zum Wasser wieder herzustellen, Geruch zu neutralisieren und verunreiniger, Abwasser und Abfluss zu entfernen muss einige Schritte durchlaufen bevor es in die Umwelt sicher freigesetzt werden kann. Biologische Abwasserbehandlung ist gewöhnlich der zweite Schritt in diesem Prozess und in Foki auf der Verringerung der Menge der Sauerstoff-fordernden Materialien vom Wasser.

Abwasser geleitet durch Rohre in ein Behandlungsystem entweder auf Aufstellungsort, wie einem septischen Behälter oder biofilter oder an einer Wasseraufbereitungsanlage. Die Position und das Prozeßerforderliche, zum des Abwassersafes zu übertragen abhängt von den Behandlungregelungen in einer gegebenen Region n. Gewöhnlich zur Folge hat der erste Schritt oder das Primärstadium, des Beschäftigens Abwasser, das Abwasser in einem Behälter zu sammeln und die schweren Körper zur Unterseite vereinbaren zu lassen, während die fetthaltigen Körper zur Oberseite schwimmen. Diese Körper abgeschöpft dann t und zurückließen, während das Wasser, entweder auf die äußere Umwelt oder auf das Sekundärstadium weitergeht, biologische Abwasserbehandlung gische.

Einmal entfernt worden die Masse des Feststoffs vom Abwasser, sind die meisten restlichen verunreinigern löslicher Abfall oder Abfall, der im Wasser aufgelöst. Weil er aufgelöst, entfernt er can’t leicht mit einem Filter. Ein System der biologischen Abwasserbehandlung einführt einfaches Bakterium zum Abwasser s und lässt die Organismen auf den löslichen, organischen Abfall einziehen. Das Bakterium entfernt den aufgelösten Abfall vom Wasser und produziert eine feste Nebenerscheinung, die mit einem Filter entfernt werden kann. Bakterium hilft auch, den weniger löslichen Abfall zu erstarren, der nicht gegessen erhält und macht sie zu Flöckchen, das herausgefiltert werden kann. Flöckchen besteht aus Büscheln des Körpers, die verschoben, eher als, in der Flüssigkeit aufgelöst.

Biologischer Abwasserbehandlung-Zielabfall mit einer Sauerstoffnachfrage oder Abfälle, die den Inhalt des aufgelösten Sauerstoffes (DO) im Wasser senken. Tief einmachen Schadenwasserumwelt en, indem es heraus Anlagen und Tiere erdrosselt, die einen bestimmten Betrag Sauerstoff erfordern zu überleben. Ein Ähnliches Problem entsteht, wenn Nährstoffe wie Stickstoff und phosphorige in eine Wasserumwelt freigesetzt und verursacht Eutrophierung. Eutrophierung auftritt en, wenn die freigegebenen Nährstoffe übermäßiges Wachstum bestimmter Anlagen und Algen anregen, die Sauerstoff verbrauchen und andere Tiere und Anlagen ersticken. Phosphorig, Stickstoff und die meisten Sauerstoff-fordernden Abfälle sind organisch, also biologische Abwasserbehandlung ist häufig am Entfernen dieser Drohungen leistungsfähig.

Die Arten des Abfalls, die in ein System der biologischen Abwasserbehandlung eingeführt werden können, können unterscheiden, da bakterielles Wachstum den Bevorzugungszellen anpaßt, die zum Verbrauchen des zur Hand Abfalls am fähigsten sind. Biologische Abwasserbehandlung auftritt normalerweise in einem im Freienbehälter $- und bildet den Prozess anfällig für Saisontemperaturwechsel. Dieses ist gewöhnlich nicht ein Problem, da Bakterium schnell Schwankungen der Wärme ohne irgendeine Notwendigkeit, eine Heizung oder ein Kühlsystem anzubringen anpaßt. Sobald dieses Sekundärstadium komplett ist, kann Abwasser zu einem tertiären Stadium fortfahren, das häufig Mikrofiltration oder Chemikaliendesinfektion umfaßt.