Was ist chemische Abwasserbehandlung?

Chemische Abwasserbehandlung ist ein schwieriger industrieller Prozess, der eingesetzt, um schädliche Substanzen und Bakterium vom Abfluss des rohen Abwassers und des Regenwassers zu entfernen. Abwasserbehandlunganlagen filtern benutztes, schmutziges Wasser, damit es zurück in die natürlichen und künstlichen Wasserquellen aufbereitet werden kann. Zahlreiche Chemikalien benutzt in den verschiedenen Phasen des Filtrationprozesses, um Körper, Tötungbakterium und Parasiten auszusondern und entfernen gefährliche Giftstoffe. Chemische Mittel der Eisenchlorverbindung, des Alauns, des Ozons, des Chlors und der Kalkhilfe, zum sogar der beschmutzten Konzentrationen des Abwassers zu reinigen. Nachdem Abwasser gefiltert worden, desinfiziert worden und neutralisiert worden, aufwirft es nicht mehr eine Klimadrohung a- und gehalten für sicher für allgemeinen Gebrauch und Verbrauch.

Eine Behandlunganlage steuert normalerweise verschiedene körperliche Filtrationprozesse, bevor sie chemische Abwasserbehandlung einsetzt. Große Zentrifugen trennen die meisten dem Schlamm und Ölen vom Abwasser, indem sie einen Behälter spinnen, und eine Reihe Siebe beseitigen die meisten restlichen Körper. Nach diesen körperlichen Prozessen addiert Chemikalien, um Teilchen zu gerinnen und sie zur Oberfläche eines Behälters zu holen. Eisenchlorverbindung und Alaun sind populäre gerinnenmittel, die mit giftigen Partikeln kombinieren und einen neuen, unlöslichen Schlamm bilden. Das Material herstellt einen Film auf die Oberseite des Behälters, der using ein fachkundiges mechanisches Ansammlungswerkzeug weg gerieben werden kann.

Sobald alle wahrnehmbaren Körper entfernt worden, verwendet zusätzliche chemische Abwasserbehandlungprozesse, um den Wasserbehälter durch Oxidation zu desinfizieren. Genehmigte Betriebsoperatoren hinzufügen Lösungen des Chlors oder des Ozons lors, um schädliches Bakterium, Pilze und Parasiten zu töten. Chlor und Ozon arbeitet, indem sie eine Sauerstoff-reiche Umwelt verursachen, die verhindert, dass Mikroorganismen der Reproduktion, Vorwärtskommen und kolonisieren. Abhängig von der Größe eines Behälters und der Zahl dem Bakterium und Parasiten, die vorhanden sind, kann der chemische Abwasserbehandlungprozeß überall von einigen Stunden zu einer gesamten Woche nehmen.

Eine abschließende wichtige chemische Abwasserbehandlungtechnik mit.einbezieht mische, den Säuregehalt des Wassers zu neutralisieren. Reines Wasser ist gehaltene neutrale Person auf der pH-Skala, mit einem Maß von sieben. Säurehaltiges Abwasser hat gewöhnlich einen pH-Wert niedrig als sieben und muss gebildet werden grundlegendere durchgehende chemische Prozesse. Sehr spezifische Mengen der grundlegenden Chemikalien hinzugefügt säurehaltigen Behältern lien, um den Inhalt zu neutralisieren. Kalk ist die allgemein verwendetste Unterseite, da es einfach für Fachleute ist, gerade wie viel zu messen, um hinzuzufügen. Qualitätskontrollefachleutetest der abschließende pH der behandelten Behälter, zum sind sie sicherzustellen Null, bevor sie Wasser zurück in allgemeine Wasserquellen freigeben.