Was ist chemischer Halbstoff?

Masse ist hölzerne Faser, die im Allgemeinen benutzt, um Papier zu bilden. Chemischer Halbstoff hergestellt durch eine Methode ff, die Chemikalien und Hitze verwendet, um Holz in Masse umzuwandeln. Dieser Prozess kann sein und ist im Allgemeinen, verwendet als Alternative zum mechanischen Zermahlen, das mit.einbezieht, hölzerne Fasern über einen reibenden Prozess zu erreichen.

Chemischer Halbstoff neigt, als mechanisch abgeleitete Masse allgemeiner zu sein. Die Chemikalie, die ergibt zermahlt im Allgemeinen, die Produktion des Papiers mit grösserer Blattstärke als das Papier, das durch das mechanische Zermahlen produziert. Es ist auch ein Prozess, der als in hohem Grade angesehen werden kann - leistungsfähiges wegen der Möglichkeit der chemischen Wiederaufnahme.

Chemische Wiederaufnahme ist ein Teil des Prozesses, in dem die Chemikalien, die benutzt, um das Holz zu behandeln, zu einem anderen Zweck wiederverwendet. In einigen Fällen benutzt diese benutzte Flüssigkeit, die häufig als Alkohol gekennzeichnet, um andere Chemikalien zu produzieren. In anderen Fällen benutzt die Chemikalien, um Energie zu verursachen.

Es gibt zwei überall anerkannte Prozesse für das Produzieren des chemischen Halbstoffs. Ein bekannt als Sulfatzermahlen. Das andere bekannt als Sulfitzermahlen. Die Hauptunterschiede zwischen diesen sind die Chemikalien, die benutzt, die Qualität des Papiers produziert und die Wirtschaft der chemischen Wiederaufnahme.

Das Sulfatzermahlen ist ein Prozess, der in Deutschland 1879 entwickelt. Es genannt manchmal zermahlendes Kraftpapier, weil Kraftpapier Stärke auf Deutsch bedeutet, und das Papier, das mit diesem chemischen Halbstoff produziert, ist stark. Es kann verwendet werden, um Papiertüten, Schreibenspapier oder Windeln herzustellen. Chemikalien zurückgewonnen gewöhnlich immer in diesem Prozess diesem.

Das Sulfitzermahlen ist ein Prozess, der in den Vereinigten Staaten 1867 entwickelt. Es ergibt im Allgemeinen einen hellen chemischen Halbstoff, der einfacher zu bleichen und einfacher zu verfeinern ist. Das Papier, das kann produziert für Zeitung, Schreibenspapier oder Zellophan dadurch, benutzt werden. Mit dieser Methode jedoch gibt es nicht immer chemische Wiederaufnahme.

Beide Prozesse durchgeführt im Allgemeinen in einer ähnlichen Weise chen. Die Chemikalie, die anfängt zermahlt normalerweise, mit ausschiffenden Bäumen e, hölzerne Späne herzustellen. Jene Späne gekocht dann in einer chemischen Mischung oder im Alkohol. Der Zweck diesem ist, das wood’s Lignin, einen natürlichen Bestandteil aufzulösen, der die Fasern zusammen bindet, und andere Elemente im Holz aufzugliedern. Wenn dieses Teil des Prozesses komplett ist, ist der Alkohol im Allgemeinen schwarz.

Dieser schwarze Alkohol ist, was im chemischen Wiederaufnahmenprozeß verwendet. Er kann in der Produktion einer anderen Chemikalie, wie Tallöl verwendet werden. Er kann auch geverbrannt werden, um Hitze oder elektrische Energie zu verursachen.