Was ist das Dyn?

Das Dyn ist ein Maß Kraft. Es stellt die Stärke dar, die erfordert wird, die Geschwindigkeit eines Gegenstandes mit einer Masse von einem Gramm, durch eine Rate von einem Zentimeter pro Sekunde, innerhalb von einer Sekunde zu erhöhen. Z.B. wenn ein ein-Gramm-Gegenstand bei drei Zentimeter pro Sekunde sich bewog, würde es ein Dyn Kraft beantragt eine Sekunde, um die object’s Geschwindigkeit auf vier Zentimeter pro Sekunde zu erhöhen nehmen.

Das Dyn wird als Teil eines Maßsystems, das den Zentimeter, Gramm verwendet und an zweiter Stelle als die Primärmaßeinheiten der Länge, Masse verwendet und Zeit festsetzt beziehungsweise. Dieses System war eins der früheren metrischen Systeme und geht hinsichtlich des 19. Jahrhunderts zurück. Schließlich fanden Leute, dass diese Maßeinheiten für viele allgemeinen Maße zu klein waren, wie die Höhe eines Hauses. Die Herstellung solcher Maße in den Zentimeter oder in den Gramm produzierte die Zahlen, die hinsichtlich so groß sind, ist schwerfällig. Das System wurde durch eins using Messinstrumente und Kilogramm ersetzt, die zum SI-System sich entwickelten, das heute benutzt wurde.

Als Beispiel von, wie viel von einem Unterschied diese bildet, ist die Primärmaßeinheit für messende Kraft heute das Newton, genannt nach Wissenschaftler Isaac Newton. Ein Newton ist mit der Erhöhung der Geschwindigkeit eines Gegenstandes mit einer Masse von einem Kilogramm durch eine Rate von einem Meter pro Sekunde innerhalb von einer Sekunde gleichwertig. Ein Newton ist die gleiche Stärke wie 100.000 Dyne.

Das Dyn ist normalerweise using das Symbol “dyn, † ebenso aufgeführt, dass “kg† ein Kilogramm darstellt. Sein Name leitet von den dynamis, das griechische Wort ab, das Energie oder Kraft bedeutet. Dies heißt, dass es seinen linguistischen Ursprung mit Wörtern wie Dynamo teilt.

Der allgemeinste Gebrauch von dem Dyn ist in der Oberflächenspannung. Dieses ist der Effekt, durch den eine Flüssigkeit sich zusammen zieht, um die minimale mögliche Fläche zu haben. Ein Beispiel von diesem ist das Weisenwasser, das auf einem flachen landet, nicht-durchlässig, Oberfläche sich bildet in kugelförmige Tropfen. Ein anderes Beispiel ist die Weise, die Wasser von einem Bratenfetthahn über der Öffnung des Hahns verbreitet und ausdehnt, bis es in einen Tropfen fällt. Oberflächenspannung kann in das Wasser strider, ein Insekt auch gesehen werden, das ist, Oberflächenspannung auszunutzen, indem es effektiv die Oberfläche des Wassers mit seinen Füßen greift und so geht auf Wasser.

Oberflächenspannung wird als Kraft nach einem horizontalen Grundsatz gemessen. Das allgemeinste und das Standard, Weise, dieses zu messen ist in den Newton pro Messinstrument. Jedoch in einigen Fällen drücken Leute die Oberflächenspannung in Form von Dynen pro Zentimeter aus. Während nicht gängige Praxis, using Dyne praktischer in solchen Fällen sein kann, während die Abbildungen nur einen kleinen Bruch eines Newtons pro Messinstrument darstellen können.