Was ist das Methan-Potenzial der Aufschüttungen?

Das Methanpotential der Aufschüttungen ist der hervorstehende Energiewert des Methans produziert durch die Aufspaltung der organischen Angelegenheit in den Aufschüttungaufstellungsorten, wenn dieses Methan für das Erzeugung der Energie wie Elektrizität verwendet werden sollten. Große Aufschüttungaufstellungsorte produzieren häufig sehr bedeutende Quantitäten Methan. Dieses feuergefährliche Gas sickert normalerweise einfach aus dem Aufschüttungaufstellungsort heraus in die Atmosphäre durch, in der es zu den Verunreinigungsproblemen einschließlich die globale Erwärmung beiträgt. Methan ist einer der zerstörendsten Verschmutzungsstoffe in der globalen Erwärmung ausgedrückt und als Treibhausgas; es ist bis 20mal zerstörender als gleichwertige Volumen Kohlendioxyd. Die Anziehungskraft des Methans von den Aufschüttungen als Energiequelle ist teils, um Luftverschmutzung zu verhindern, und teils passend zu ihr das Potenzial einer preiswerten Energiequelle habend.

Aufschüttungmethanpotential hängt nach vielen Faktoren, einschließlich den Anteil zerlegbarem Material ab, das den Abfall bildet, der im Aufstellungsort entledigt wird. Nicht-zerlegbare Angelegenheit, wie nicht-biodegradierbarer Plastik, trägt nicht zur Produktion des Methans bei. Die chemischen Reaktionen, die Methan in den Aufschüttungen herstellen, sind natürlichen Prozessen ähnlich, die auch Methan erzeugen. Diese Prozesse sind das Resultat der Tätigkeit der Mikroorganismen und sind gewöhnlich anaerobe Gärungprozesse das heißt, dass sie in den Plätzen auftreten, die nicht mit Sauerstoff mit Kohlensäure durchgesetzt werden. Natürliche Methanproduktion tritt während des Zerfalls des Düngemittels, wenn organische Angelegenheit in den voll Wasser Bereichen wie Sumpfgebieten verfällt, und in den Mägen der Kühe und anderer Wiederkäuer auf, wenn Zellulose von den Anlagen verdaut wird.

Gasen, das durch Aufschüttungen ist tatsächlich gewöhnlich eine Mischung einiger verschiedener Gase produziert wird, von denen Methan normalerweise ungefähr 50% des Volumens bildet. Während das Methanpotential der Aufschüttungen in einer Quelle der alternativen Energie ausgedrückt sehr bedeutend ist und in der Tat in einigen Ländern bereits als entwicklungsfähige Quelle der Energie verwendet wird, gibt es andere ökologische zu betrachten Faktoren, wenn man Aufschüttungen für ihre mögliche Energieerzeugung auswertet. Aufschüttunggas enthält gewöhnlich viele verunreiniger, die in die Atmosphäre freigegeben werden, wenn das Gas für Energie gebrannt wird. Diese verunreiniger beeinflussen auch die Leistungsfähigkeit der Energieerzeugungsmethoden, die angewendet werden können, während die Dampfkessel oder Turbinen, die Aufschüttunggas verwenden, hohe Stufen der Wartung und des Säuberns benötigen können.