Was ist das Summen?

„Das Summen“ ist eine Gattungsbezeichnung für eine allgemeine Klasse Phänomene, die aus einem hartnäckigen, Invasionsniederfrequenzton von einer unbekannten Quelle bestehen. Zusätzlich ist die Phänomene zu bestimmten Leuten nur hörbar und existiert an der weiten unteren Stufe des Audiospektrums, mit einer Impulsverlustleistungspektraldichte zwischen ungefähr 10 und 60 Hz. Das Summen ist im Allgemeinen schwierig, mit Mikrophonen auszuwählen, obwohl es bei zahlreichen Gelegenheiten gewesen ist, und seine Quelle ist schwierig zu beschränken. Es hat etwas begrenzte wissenschaftliche Forschung in das Summen gegeben, und sein Bestehen wird gut angenommen. Es soll hörte loudest nachts und kann große Bedrängnis unter „Summenleidenden verursachen.“

Etwas Positionen, die über das Summen berichtet haben, umfassen Bristol, England, die grosse Insel von Hawaii (wo seine Quelle wahrscheinlich unterirdische vulkanische Tätigkeit ist), den Norduferbereich von Auckland, in Taos, im New Mexiko und in einigen anderen Positionen. Ein spezifisches Summen wird genannt normalerweise nach dem Bereich, in dem es d.h. das „Taos Summen“ gehört wird oder dem „Auckland-Summen.“ Der Ton des Summens wird häufig als der eines leerlaufenden Dieselmotors im Abstand beschrieben, obwohl keine solche Maschine überhaupt gefunden werden kann. Das Summen kann in zwei Positionsdutzenden Meilen auseinander hörbar sein, aber normalerweise wird es in einem verhältnismäßig kleinen Bereich beschränkt.

Verschiedene Erklärungen sind für das Summen vorangebracht worden. In mindestens zwei Positionen ist ein geheimnisvolles, hartnäckiges Niederfrequenzsummen nachgeforscht worden und zugeschrieben worden dann einer bekannten Quelle: in Kokomo Indien, in dem der Ton zu einem Kühlturm verfolgt wurde, der einen Hz Ton 6 und einen Luftverdichtereinlaß ausstrahlen einen Hz Ton 10 ausstrahlt, und auf der grossen Insel von Hawaii, in der ein Ton zugeschriebene bekannte vulkanische Tätigkeit war. Auf der grossen Insel unterstreichen die gebürtigen Inselbewohner, dass der Ton leicht von den Männern gehört wird, der sinnvoll ist und der Ansicht sind, dass, das größer das Tier, es, Frequenzen zu senken abgestimmt ist, und Männer bekannt, um in der Lage zu sein, unterere Frequenztöne als Frauen zu hören.

Unabhängig davon einige Fälle, in denen das Summen erklärt worden ist, meistens bleibt die Quelle sogar nach bedeutender Untersuchung unbekannt. Einmal werden die offensichtlichen Quellen des Tones (Verkehr, Haushaltsgeräte, etc.), exotischere mögliche Ursachen werden nachgeschickt häufig, einschließlich Töne von den entfernten industriellen Quellen, Infraschall von den geologischen Ereignissen, einen Mikrowellengehöreffekt von den industriellen pulsierten Mikrowellenemittern, Tinnitus (ein konstantes Klingeln in den Ohren), spontane otoacoustic Emissionen (subtilen Geräusche verursacht durch das menschliche Ohr selbst) und, spekulativer, ionosphärische Heizungsprojekte wie HAARP in Alaska beseitigt.