Was ist das Triassic-Juralöschung-Ereignis?

Vor das Triassic-Juralöschungereignis, das weltweit 200 Million Jahren auftrat, ist eine von fünf Hauptmassenlöschungen während der letzten 600 Million Jahre. Die Löschung wischte 20% von Marinefamilien, 30% von Marineklassen, viele therapsids (früher benannt „Säugetier-wie Reptilien“, obgleich sie keine sind), alle großen crurotarsans (Nichtdinosaurier Archosaurs, Vorfahren der Moderntagkrokodile, Krokodile und gavials) und die meisten großen Amphibien weg, die herauf bis diesen Punkt die dominierende terrestrische Fauna gewesen waren. Es wird geschätzt, dass 50% aller Sorten ausgestorben ging. Einige Paläontologen nennen die Triassic-Juralöschung die zweite größte Massenlöschung der Vorgeschichte. Sie trat im Blinzeln eines geologischen Auges, in no more als 10.000 Jahren auf.

Von die Triassic-Juralöschung kam gerade 50 Million Jahre nach dem größten Löschungereignis in der Ära des Tierlebens, die Permian-Triassic Löschung 250 Million Jahren vor. Die erste Massenlöschung der mesozoischen Ära, die Triassic-Juralöschung wird häufig als Hintergrund darstellen für die Herrschaft der Dinosauriere gesehen. Vor der Massenlöschung stellten Dinosauriere ungefähr 1-2% von Fauna dar, aber nach, da sie Nischen von den ausgestorbenen Sorten übernahmen, kamen sie, ungefähr 50-90% von Fauna darzustellen.

Die Ursache des Triassic-Juralöschungereignisses ist unbekannt. Anders als einige der anderen Massenlöschungen der Vergangenheit, ist wenig Beweis um jede bestimmte Deutung verschmolzen. Einige Hypothesen umfassen Meteorauswirkung und vulkanische Fallen oder massive nachhaltige Eruptionen über dem Kurs von Million Jahren. Vulkanische Eruptionen konnten die Sekundär- und tertiären Effekte wie die globale Erwärmung/Abkühlen, Methanhydratfreigabe, Sauerstoffmangel in den Ozeanen und mehr ausgelöst haben. Bis mehr Beweis auftaucht, können wir nicht sicher wirklich sein. Leider da Ozeankruste über alle 50 Million Jahre sich aufbereitet, würden alle Krater der spürbaren Auswirkung von den Meteoren oder Kometen wahrscheinlich gelöscht.

Der Zeitabschnitt, sofort nachdem die Triassic-Juralöschung entscheidend war, weil die leeren Nischen entweder durch Reptilien wie die Dinosauriere gefüllt worden sein konnten, oder die therapsids, das die Vorfahren der Säugetiere umfaßt. Es beendete oben mit den Dinosaurieren, die siegreich sind, aber, wenn die therapsids sich und anstatt variiert erweitert hatten, konnten Säugetiere (und sogar Menschen) über 150 Million Jahre früher als sie entwickelt haben taten wirklich. Es kann ein Plattfisch gerade gewesen sein, der Säugetier- Entwicklung verzögerte, bis die Dinosauriere selbst einer anderen Massenlöschung 135 Million Jahre später erlagen.