Was ist das kalte Region-Forschungs-und Technik-Labor?

Die kalten Regionen erforschen und Technik-Labor wurde 1961 gegründet, um die Notwendigkeit an der weiteren Forschung über das Arbeiten und das Leben in den kalten Regionen der Welt anzusprechen. Es wird vom Staat-Ingenieurkorps der Armee beaufsichtigt, das auf Technik und Klimaforschung und entwicklung für das Staat-Militär sich spezialisiert. Während der Primärfokus der kalten Regionen erforschen und Technik-Labor mögliche Militäranwendungen für die Forschung ist, die dort durchgeführt wird, können einige der gebildeten Entdeckungen an der Zivilwelt auch angewendet werden.

Die Hauptsitze des kalte Region-Forschungs-und Technik-Labors sind in Hanover, New Hampshire, auf dem Land, das von der Dartmouth-Hochschule gemietet wird. Niederlassungen sitzen auch in Alaska und in Vermont, um zusätzliche Forschung durchzuführen. Zusätzlich zu in den kalten Regionen sich befinden, die zur Forschung sich verleihen, erforschen die kalten Regionen und Technik-Labor hat auch einige fachkundige Labors, die extrem kalte Temperaturen und intensive Bedingungen verursachen können, die mit kalten Regionen der Masse sind.

Es gibt einige Foki für die Forschung, die durch das kalte Region-Forschungs-und Technik-Labor durchgeführt wird. Eins von den wichtigsten ist, beibehalten verursachend und Infrastruktur wie Gebäude und Straßen in der kalten Umwelt. Die kalten Regionen erforschen und Technik-Labor betrachtet auch Manövrierbarkeit in den kalten Regionen und spezialisiert sich auf sich entwickelnde Träger und andere Ausrüstung, die in den extremen Temperaturen arbeiten können, um mögliche militärische Operationen zu stützen. Für aktives Militär ist Mobilität zum Erfolg Schlüssel und stellt lebenswichtiges Teil Truppeunterstützung dar.

Umweltfragen werden auch am kalte Region-Forschungs-und Technik-Labor überprüft. Das Labor nimmt sich Geländestudien auf und betrachtet auch Umweltprobleme, die zu den kalten Teilen der Welt einzigartig sind. Mit wachsenden Interessen über Klima- und Verschmutzung, die zur Aufmerksamkeit des Militärs geholt wird, erforschen die kalten Regionen und Labor ausführend, studiert auch diese Ausgaben. Es gibt einzigartige Herausforderungen zur Klimasanierung in der extremen Umwelt, und die kalten Regionen erforschen und Technik-Labor versucht, die überzusteigen. Da der Primäraufstellungsort offiziell ein Superfund wegen der Militärverschmutzung gekennzeichnet worden ist, müssen Wissenschaftler nicht weit von das Labor reisen, um Klimaeinschätzung und Reinigung zu erforschen und zu üben.

Wie gesehen werden kann, erforschen viel der Arbeit an den kalten Regionen und Technik-Labor betrachtet spezifisch Ausgaben innerhalb des Zusammenhangs des Militärs, aber es kann am zivilen Leben auch außerdem angewendet werden. Die Ausrüstung, die durch die kalten Regionen entwickelt wird, erforschen und Technik-Labor wird auf Antarktik und den Nordpol z.B. durch eine Vielzahl der Leute und der Nationen benutzt. Wie mit anderem Korps der Ingenieurbetriebe, spielt die kalte Region-Forschung und das Technik-Labor eine entscheidende Rolle, wenn sie amerikanische militärische Stärke und vielseitige Verwendbarkeit beibehalten.