Was ist der Auftrag von Betrieben?

Der Auftrag von Betrieben ist Regeln, die im Verstand eingehalten werden müssen, wenn man mathematische Probleme tut. Diese Richtlinien erklären Leuten, wann man verschiedene Betriebe in einem mathematischen Problem mit Mischbetrieben, wie durchführt (7 + 2) x 4 - 3. Es gibt einige mögliche Antworten zu diesem Problem, abhängig von dem Auftrag, in dem die Vermehrung, der Abzug und der Zusatz durchgeführt werden, aber nur einer richtigen Antwort, weil der Auftrag von Betrieben Leuten erklärt, wie man das Problem tut.

Entsprechend dem Auftrag von Betrieben, wenn man mit einem mathematischen Problem gegenübergestellt wird, das Betriebe gemischt hat, sollte alles in Klammern zuerst erfolgt werden, gefolgt worden durch die Exponenten und Wurzeln und dann und von links nach rechts arbeiten, Vermehrung und Abteilung. Schließlich auch von links nach rechts arbeitend, Zusatz und Abzug. Leute verwenden manchmal das Akronym PEMDAS, für Klammern, Exponenten, Vermehrung, Abteilung, Zusatz und Abzug, um sich an den Auftrag von Betrieben zu erinnern. Die Gedächtnislehre „entschuldigt bitte meine liebe Tante Sally“, um Leuten zu helfen, dieses Akronym zu erlernen wird verwendet in einigen Anfangmathekategorien.

Das Problem im Beispiel oben nehmend, würde die erste Sache, um zu tun der Zusatz in dem Klammer, 7+2 sein, die Gleichgestellte 9. Zunächst sollte die Vermehrung erfolgt werden, um 6 zu erreichen. Schließlich müssen die 3, für insgesamt 33 subtrahiert werden. Der Auftrag von Betrieben trifft auf jedes mögliches mathematische Problem, von einfachem am Komplex zu. Wenn es nicht einen bestimmten hergestellten Auftrag gab, konnten Leute mit gleichmäßig korrekten Resultaten aufkommen. Z.B. könnte jemand das oben genannte Problem lesen und mit einer Antwort von 9 aufkommen, indem er 7+2 addierte, um 9 zu erhalten subtrahierte, 3 von 4, um 1 zu erhalten, und 9 mit 1, um bei 9. anzukommen multiplizierte.

Die von links nach rechts verlaufende Richtlinie für Zusatz und Abzug und Vermehrung und Abteilung im Auftrag von Betrieben ist auch wichtig. In einem Problem 9 - 7 + 20 ÷ 10. mögen 9 - 7 + (4 x 5) ÷ 10 z.B. man würden die Klammern zuerst tun und oben beenden würden mit Abteilung kommt zunächst, also 20 hat ÷ 10 = Zusatz 2. nicht Vorrang vor Abzug, also sind diese getanes von links nach rechts verlaufendes. Die Antwort zum Problem ist folglich 4, weil und 2 + 2 = 4. würden Zusatz Priorität Gebens Priorität Gebens 9 - 7 = 2 über Abzug und nicht folgendes die von links nach rechts verlaufende Richtlinie 9 ergeben - 9 = 0, eine sehr andere Antwort!

Auf eine Art erklärt der Auftrag von Betrieben Leuten, wie man mathematische Probleme liest, gerade wie die Richtlinien der Grammatik Leuten erklären, wie man schriftliche Sprachen liest. Die Richtlinien der Grammatik und der Mathematik sind beide entworfen, um zu überprüfen, ob jeder eine Universalweise innen schreiben und lesen kann, die garantiert, dass Leute mit Leuten frei sich verständigen können, die sie auf nie persönlich einwirken können. Die Normierung, die durch den Auftrag von Betrieben verursacht wird, ist in der Mathematik besonders wichtig, weil es so viele Weisen gibt, komplizierte Probleme ohne sie zu bearbeiten, und dieses würde eine Menge kontroverse Antworten ergeben.