Was ist der Brechungskoeffizient?

Ein Brechungskoeffizient ist ein numerischer Wert, der die Weise anzeigt, in der Licht durch eine bestimmte Substanz reist in Bezug auf, wie es durch ein Vakuum reist. Im Allgemeinen wird der Index als dezimaler Wert angezeigt, aber er basiert auf der Lichtgeschwindigkeit in einem Vakuum, das durch die Lichtgeschwindigkeit reisend durch ein bestimmtes Mittel, wie Glas oder Wasser geteilt wird. Diese anderen Mittel neigen, die Lichtgeschwindigkeit zu verringern und ändern seine Richtung und also hat die resultierende Zahl einen Wert grösser als einen. Der Brechungskoeffizient für ein gegebenes Material kann für verschiedene Spektren des Lichtes unterschiedlich sein; folglich zeigt ein Index normalerweise die Art der hellen Energie außerdem benutzt an.

Benannte auch das Brechungsindex, der Brechungskoeffizient eines Materials wird angezeigt im Verhältnis zu einem Vakuum. Wenn Leute sich im Allgemeinen beziehen, ist die Lichtgeschwindigkeit, über Messinstrumente 3x108 pro auf Sekunde (m/s), was sie sich normalerweise beziehen, die Lichtgeschwindigkeit durch ein Vakuum. Diese Geschwindigkeit ist eine Konstante und ist der Standard, gegen den andere Geschwindigkeiten beim Beschäftigen Licht und Bestimmung des Brechungskoeffizienten für ein bestimmtes Material verglichen werden.

Der Brechungskoeffizient zeigt an, wie viel die Geschwindigkeit des Lichtes beim Reisen durch ein bestimmtes Mittel verringert wird. Während Licht von einem Vakuum in freies Glas z.B. überschreitet überschreitet es noch durch das Glas, aber die grössere Dichte des Glases ändert die Weise, in der das Licht durch es reist. Das Licht wird verlangsamt, während es durch das Glas überschreitet, und seine Richtung wird etwas beim Durchlaufen das Glas geändert; dieses ist von irgendeiner Art freies Material zutreffend. Dieser Effekt kann häufig beobachtet werden, indem man einen geraden Stock in einen Körper des Wassers setzt. Während das Licht, das vom Stock zu person’s reist, Spielräume zwischen dem Wasser und der Luft mustern, wird es gebrochen und der Stock sieht im Wasser verbogen aus.

Um den Brechungskoeffizienten für ein bestimmtes Mittel festzustellen, stellt jemand die Geschwindigkeit des Lichtes reisend durch dieses Mittel fest und teilt dann die Geschwindigkeit des Lichtes in einem Vakuum durch die Geschwindigkeit im Mittel. Dieser Wert wird angezeigt, während ein Dezimalstrich und diese Zahl als der Brechungskoeffizient für dieses Material gekennzeichnet. Der Index für ein bestimmtes Mittel kann für verschiedene helle Frequenzen etwas unterschiedlich sein und also wird die Art des Lichtes benutzt normalerweise, häufig ein gelbes Licht angezeigt. Wasser hat einen Brechungskoeffizienten von ungefähr 1.33 und bedeutet, dass Licht in einem Vakuum reist ungefähr 1.33mal schneller als Licht im Wasser, während Diamanten einen Index von ungefähr 2.4 haben und zweimal helle Spielräume so schnell in einem Vakuum bedeutet, wie es durch einen Diamanten tut.