Was ist der Hitze-Insel-Effekt?

Der Hitzeinseleffekt, auch gekennzeichnet als der städtische Hitzeinseleffekt, ist ein Effekt, in dem die durchschnittliche Temperatur eines Bereichs höher als in der Nähe ländliche Gebiete ist. Die Primärursache des Hitzeinseleffektes ist die Umwandlung des Raumes in eine städtische Umwelt, die mehr Tageslicht aufsaugt und es in den großen thermischen Massen speichert. Eine Sekundärursache des Hitzeinseleffektes ist die Abwärme, die durch massive Gebräuche von Energie erzeugt wird. Der Hitzeinseleffekt hat eine Auswirkung nicht nur auf die Stadt selbst, aber auch auf die nahe gelegenen Windrichtungs Bereiche, die im Allgemeinen zwischen 10% und 30% den jährlicheren Niederschlag als die gegen den Wind Bereiche sehen.

Es gibt einige kleine Faktoren, die den Hitzeinseleffekt bilden, und der Gesamtheit erhöhen sie durchschnittliche Temperaturen im Wesentlichen. Der Unterschied bezüglich der städtischen Temperaturen über regionalen Durchschnitten wird am auffallendsten nachts und besonders während des Winters gesehen. Eine der Hauptursachen der erhöhten Temperatur ist die in einem großen Baustein der städtischen Umwelt heraus viel Himmel, der nachts viel kühler als der Boden ist, und also zerstreut sich Hitze nicht so schnell, wie sie in den ländlichen Gebieten ohne große Gebäude tut.

Eine andere Ursache des Hitzeinseleffektes ist die Einleitung der großen Schwaden der neuen Materialien, die Wärmeenergie von der Sonne aufsaugen und behalten. Asphalt z.B. saugt viel mehr Tageslicht auf, als normale Masse, wegen seiner dunklen Farbe und Asphalt und Beton neigt, Hitze zu behalten viel besser als ein durchschnittlicher Flecken des Bodens. Infolgedessen wird Tageslicht als Hitze in Parkplätze, in Bürgersteige und in Straßen aufgesogen und dauert viel länger, um sich als umgebende nicht-städtische Bereiche zu zerstreuen.

Es gibt die bedeutenden Gesundheitsrisiken, die mit dem Hitzeinseleffekt verbunden sind, und abhängig von der Region, können Sterbeziffern während der Hitzewellen der Stadtgebiete im Wesentlichen infolgedessen erhöht werden. Bereits können Hochtemperaturen sogar höher ansteigen, während Hitze in den Städte aufgesogen und eingeschlossen wird, und ohne einen bereiten Anschluss, nachts dort kann abzuleiten wenig Frist für die sein, die durch die Hitze betrübt werden. Obgleich es nur herum 1000 Todesfälle jedes Jahr in den Vereinigten Staaten von der extremen Hitze gibt, liegen ein beträchtlicher Teil von diesen wahrscheinlich an den erhöhten Temperaturen der städtischen Umwelt.

Sind die Finanzkosten des Hitzeinseleffektes möglicherweise sogar drastisch. Höhere Temperaturen während des Sommerzeitmittels erhöhten Elektrizitätskosten auf Energienklimaanlage, um Innenraum kühl zu halten. Die Stadt von Los Angeles schätzt, dass die Extra$100 Million US-Dollars (USD) jedes Jahr für die Klimasteuerung wegen des Hitzeinseleffektes ausgegeben wird. Infolgedessen sind einige erfinderische abkühlende Programme, um jährliche Kosten zu senken vorgeschlagen worden und Lebensstandard zu erhöhen.

Bäume, die Licht reflektieren und die Umwelt, using hellfarbigere Oberflächen abkühlen und lebende Dächer pflanzen, und Schichtsstraßen mit einer reflektierenden Schicht, alle pflanzend die allgemein verwendeten Taktiken sein, zum des Hitzeinseleffektes zu verringern. In der Stadt von Los Angeles, schlug man Programmblicke an der Ausgabe $1 Milliarde USD, um ungefähr ein viertel der Straßen in der Stadt zu beschichten vor, 10 Million Bäume zu pflanzen, und fünf Million Häuser auszustatten. Die jährlichen Sparungen werden um ungefähr $170 Million USD in der Energie und zusätzliches $360 Million USD in der Gesundheitspflege geschätzt, wenn das Projekt für sich zahlt, in nur zwei Jahren.