Was ist der Planungs-Irrtum?

Der Planungsirrtum liegt ein intuitiv auf der Hand und wissenschaftlich gut-gemessene Tendenz der Leute, Projekte anzunehmen nimmt weniger Zeit, als sie tun und dass das Resultat besser als ist, vorbei hinter Daten oder Erfahrung gerechtfertigt wird. Zum Beispiel erwarten Jungvermählten fast allgemeinhin ihre Verbindungen, um eine Lebenszeit zu dauern, wenn tatsächlich kleiner als Hälfte von Verbindungen wirklich tun.

Der Planungsirrtum ist von den kognitiven Psychologen, die Beweis für gefunden haben, und stark vom Verdächtigen studiert worden, dass der Irrtum über der menschlichen Sorte allgemeinhin ist. Dass people’s Vorhersagen optimistisch beeinflußt werden, ist das robusteste Finden in der Psychologie der Vorhersage benannt worden.

Es gibt etwas Ausnahmen zum Planungsirrtum. Eins ist, dass Leute scheinen, für bestimmtes wichtiges und persönlich relevante Ereignisse wie unerwünschte Schwangerschaft wirklich genau zu schätzen. Es ist auch, dass Leute die Wahrscheinlichkeit der seltenen, in hohem Grade negativen Ereignisse überschätzen, die oder um ihnen geschehen, wie Überschätzung des Todes über Flugzeugabsturz bei der Unterschätzung des Todes über Selbstunfall weithin bekannt. Diese sind Ausnahmen zum Planungsirrtum.

Der Planungsirrtum ist ein spezieller Fall vom overoptimism im Allgemeinen wahrscheinlich. Leute sind beobachtet worden, um die Wahrscheinlichkeit der guten Sachen zu überschätzen, die ihnen geschehen. Zwischen 85% und 90% von Leuten glauben, dass ihre eigene Zukunft - in Gesundheit und anderen Sachen ausgedrückt, die sie bewerten - als die eines durchschnittlichen Gleichen besser ist. In der kognitiven Psychologie gibt es sogar ein Phänomen, das “realistic Pessimismus, † genannt wird, in dem sehr pessimistische Leute gefunden werden, um genauere Vorhersagen im Gebiet der Aufgabenvorhersage als Leute der optimistischen oder durchschnittlichen Einteilungen zu haben.

Es ist auch gefunden worden, dass Leute selektiv overoptimistic sind, wenn die Vorhersagen, die sie bilden, nicht persönlich relevant und ein wenig kleiner so sind, wenn sie sind. Leute sind gefunden worden, um ihre Fähigkeiten zu berücksichtigen, wenn man voraussagte, ob sie etwas innerhalb eines gegebenen Zeitrahmens vollenden können. Optimistische Vorspannung kann mit verbesserter Leistung sogar aufeinander beziehen. So ist die Drohung des vernunftwidrigen Optimismus nicht so ernst, wie sie am ersten Anblick erscheint.